Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

*
Bist Du männlich oder weiblich?
Gib bitte Deinen Vornamen an.
Trage bitte Deine E-Mail-Adresse ein, mit der Du Dich künftig anmelden musst. Wir respektieren den Datenschutz und werden die E-Mail-Adresse nicht an Dritte weitergeben und auch nirgends anzeigen.
Gib bitte Deinen Nachnamen an.

Wie hast Du von DmS gehört?
Newsletter abonnieren
If you tick this box, we'll subscribe you to our company newsletter.
If you tick this box, we'll subscribe you to our school newsletter.
Tick this box to indicate that you have found, read and accepted the terms of use for this site.
Du wirst als nächstes eine E-Mail erhalten. Diese enthält einen Link zu einer Seite, auf der Du die Registrierung abschließen kannst.

Sei ein Schneeball!

Verbreite die Idee, bei Freuden und Bekannten, an Schulen und in Unternehmen.
Informiere Freunde, Lehrer, Mitschüler. – Nutze soziale Netzwerke!

Online

Per E-Mail Hier ist eine Vorlage. Die öffnet sich direkt in deinem E-Mail Programm. Informiere Freunde, Bekannte, Kollegen, Lehrer, Schüler, Eltern.

Als Fürsprecher Nutze unsere komfortable Mail-Funktion und verschiedene Vorlagen.

Auf deiner Website oder Weblog Wähle einen unserer Banner und füge den abgebildeten HTML-Code auf Deiner Webseite ein.

In deiner Internet-Community Folge uns auf Twitter oder YouTube und hole deine Freunde dazu! Schicke eine E-Mail an Mailverteiler von Gruppen oder Foren, in denen du Mitglied bist.

Rede über uns Twitter über uns, schreibe z.B. „Mach mit – bei www.das-macht-schule.net!“ in die Statuszeile deines Instant Messengers wie Skype oder ICQ.

Oder mach doch einfach alles zusammen!

Offline

In der Schule Drucke unser Mini-Poster aus. Hänge es in der Schule auf, im Lehrerzimmer, gib es Eltern. Verteile unseren aktuellen Newsletter für Schulen!

Im Unternehmen Überzeugen Sie Ihren Chef, wie zeitgemäßes gesellschaftliches Engagement aussehen kann. Verteilen Sie unseren aktuellen Newsletter für Unternehmen. Erzählen Sie Kollegen und Geschäftspartnern, dass sie über uns ganz einfach ausgediente PCs für Schulen spenden können.

In der Presse Schreiben Sie für eine Zeitung / Zeitschrift oder kennen Sie einen Redakteur, der eventuell Lust darauf hätte? Bei uns warten jede Menge guter Geschichten.

Im Freundeskreis Werden Sie Fürsprecher oder Mitglied im Förderverein. Begeistern Sie Lehrer, Schulleiter, Eltern und den Elternrat, ein „Das macht Schule“ Projekt zu starten. Reden Sie über uns. Erzählen Sie möglichst vielen Leuten, sie sollen uns mal auf www.das-macht-schule.net besuchen.


Noch kein Login? Jetzt registrieren!

Sektionen
Sie sind hier: Startseite Projekte Umgestaltung unseres Schulhofes

Umgestaltung unseres Schulhofes

Umgestaltung unseres Schulhofes
2.03773584906

347, 18 Euro gesammelt - Bisher war unser Schulhof getrennt für Grundschüler und Regionalschüler. Diese Trennung haben wir aufgehoben. Da der Schulhof in einem schlechten Zusatand ist und wenig Anreiz für Aktivitäten bietet, wollen wir ihn umgestalten. Die Stiftungen, die uns unterstützen, erwarten einen finanziellen Eigenanteil von uns, deshalb möchten wir eine Pfandflaschenaktion starten.

Steckbrief
Es ist ein Film vorhanden
Flaschenpfand-Spende
23556 Lübeck (Schleswig-Holstein)
Gotthard-Kühl-Schule
Klasse sonstige (1 bis 9 - Jutta Kendzia)
ca. 500 Teilnehmer
01.11.2012 - 15.12.2012

Bilder und Videos

Projektstory

  • Wir hatten schon Aktionen durchgeführt, um unseren Eigenanteil von ca. 30.000 € zusammen zu bekommen, z.B. hatte der Schulverein mehrere Jahre gespart, wir haben einen Sponsorenlauf durchgeführt, ein Schulfest und andere Gelegenheiten genutzt, um Spenden zu sammeln.Jetzt wollten wir einmal etwas ganz Anderes versuchen und beim surfen im Internet stießen wir auf die Idee mit der Pfandflaschenaktion. Ein Eigenanteil ist deshalb so wichtig, weil die meisten Stiftungen keine Planungs- und Honorarkosten übernehmen (löbliche Ausnahme: die Possehlstiftung in Lübeck), aber unser Gartenbauarchitekt muss schließlich auch Geld verdienen.

  • <p>In der Zeit vom 1. 11. - 19. 12. 2012 liefen parallel zwei Aktionen. Alle Klassen der Gotthard-Kühl-Schule waren aufgefordert so viele Pfandflaschen wie möglich zu sammeln, denn die drei besten Sammlerklassen sollten am Ende die Hälfte ihrer Einnahmen für die Klassenkasse behalten. Für diesen Wettbewerb wurde ein Info-Zettel geschrieben und eine Kollegin gestaltete eine Säule, an der der aktuelle Sammelstand abgelesen werden konnte.Zwei Schüler der Klasse 6a filmten und führten Interviews durch.
    <br />Zeitgleich zu dem Wettbewerb in der Schule durften wir eine Sammelbox bei Edeka-Neukauf in der Ziegelstraße aufstellen (übrigens eine Original Wahlurne der Hansestadt Lübeck). Der Filialleiter, Herr Lege, war sehr aufgeschlossen und räumte sogar Verkaufsware um, so dass die Box mit dem entsprechenden Info-Plakat auch richtig zur Geltung kam und den Kunden gleich ins Auge fiel. Herr Lege ermunterte uns auch, die Sammelbox noch bis zum Ende des Jahres stehen zu lassen.</p>

  • <p>Hier die Ergebnisse: Sieger wurde die Klasse 1b, die 106,00€ Pfandgeld sammelte. Der 2. Platz ging an die Klasse 4a mit 98,00€ und den dritten Platz belegte die 1a mit 68,00€.
    <br />Vielleicht wird bei diesen Zahlen schon deutlich, dass die Aktion nicht bei allen gut ankam. In der Grundschule waren es besonders einige Eltern, die sich gegen diese Form des Spendensammelns aussprachen, in der Sekundarstufe I waren es die Schüler/innen, die sich in eine bestimmte soziale Ecke geschoben sahen, wenn sie Pfandflaschen sammelten. Das ist sehr schade, denn unser Gesamtergebnis hätte sicher deutlich höher ausfallen können, wenn jede Klasse so fleißig gewesen wäre wie die 1b.
    <br />Bei Neukauf wurden bis zum 15. 12. immerhin Pfandzettel im Wert von 87,62€ von den Kunden gespendet. Vielleicht erreichen wir noch die 100,00€ Marke.
    <br />Insgesamt haben wir abzüglich der Gewinne für die Siegerklassen bis jetzt 347,18€ eingenommen und das ist doch prima. Es hat sich also gelohnt.</p>

Kommentare

Kommentieren Zum Kommentieren musst Du eingeloggt sein. » LogIn

Ähnliche Projekte

» Alle Projekte im Überblick