Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

*
Bist Du männlich oder weiblich?
Gib bitte Deinen Vornamen an.
Trage bitte Deine E-Mail-Adresse ein, mit der Du Dich künftig anmelden musst. Wir respektieren den Datenschutz und werden die E-Mail-Adresse nicht an Dritte weitergeben und auch nirgends anzeigen.
Gib bitte Deinen Nachnamen an.

Wie hast Du von DmS gehört?
Newsletter abonnieren
If you tick this box, we'll subscribe you to our company newsletter.
If you tick this box, we'll subscribe you to our school newsletter.
Tick this box to indicate that you have found, read and accepted the terms of use for this site.
Du wirst als nächstes eine E-Mail erhalten. Diese enthält einen Link zu einer Seite, auf der Du die Registrierung abschließen kannst.

Sei ein Schneeball!

Verbreite die Idee, bei Freuden und Bekannten, an Schulen und in Unternehmen.
Informiere Freunde, Lehrer, Mitschüler. – Nutze soziale Netzwerke!

Online

Per E-Mail Hier ist eine Vorlage. Die öffnet sich direkt in deinem E-Mail Programm. Informiere Freunde, Bekannte, Kollegen, Lehrer, Schüler, Eltern.

Als Fürsprecher Nutze unsere komfortable Mail-Funktion und verschiedene Vorlagen.

Auf deiner Website oder Weblog Wähle einen unserer Banner und füge den abgebildeten HTML-Code auf Deiner Webseite ein.

In deiner Internet-Community Folge uns auf Twitter oder YouTube und hole deine Freunde dazu! Schicke eine E-Mail an Mailverteiler von Gruppen oder Foren, in denen du Mitglied bist.

Rede über uns Twitter über uns, schreibe z.B. „Mach mit – bei www.das-macht-schule.net!“ in die Statuszeile deines Instant Messengers wie Skype oder ICQ.

Oder mach doch einfach alles zusammen!

Offline

In der Schule Drucke unser Mini-Poster aus. Hänge es in der Schule auf, im Lehrerzimmer, gib es Eltern. Verteile unseren aktuellen Newsletter für Schulen!

Im Unternehmen Überzeugen Sie Ihren Chef, wie zeitgemäßes gesellschaftliches Engagement aussehen kann. Verteilen Sie unseren aktuellen Newsletter für Unternehmen. Erzählen Sie Kollegen und Geschäftspartnern, dass sie über uns ganz einfach ausgediente PCs für Schulen spenden können.

In der Presse Schreiben Sie für eine Zeitung / Zeitschrift oder kennen Sie einen Redakteur, der eventuell Lust darauf hätte? Bei uns warten jede Menge guter Geschichten.

Im Freundeskreis Werden Sie Fürsprecher oder Mitglied im Förderverein. Begeistern Sie Lehrer, Schulleiter, Eltern und den Elternrat, ein „Das macht Schule“ Projekt zu starten. Reden Sie über uns. Erzählen Sie möglichst vielen Leuten, sie sollen uns mal auf www.das-macht-schule.net besuchen.


Noch kein Login? Jetzt registrieren!

Sektionen
Sie sind hier: Startseite Projekte Mehrgenerationen-Umwelt-Projekt

Mehrgenerationen-Umwelt-Projekt

Mehrgenerationen-Umwelt-Projekt
1.98076923077

In Kooperation zwischen der schulbezogenen Jugendsozialarbeit der Stadtmission Zwickau e.V. in Kirchberg und der Mittelschule, soll das Gartengelände um das GTA-Gebäude neu gestaltet werden. Schüler, Eltern, Großeltern und Jugendliche gestalten gemeinsam das Gartengelände.

Steckbrief
Es sind Bilder vorhanden
Klassenzimmer renovieren
08107 Kirchberg (Sachsen)
Dr. Theodor Neubauer
Klasse 5-10 (Jung und Alt)
ca. 25 Teilnehmer
19.05.2011 - 30.06.2011

Bilder und Videos

  • Bau des Insektenhotels.
  • Untertitel

    n.a.

  • Verdienter Grill!
  • Untertitel

    n.a.

Projektstory

  • An diesem Projekt nahmen 14 Teilnehmer im Alter zwischen 13 – 45 Jahren teil. Schüler, Jugendliche des Jugendclubs sowie Erwachsene krempelten gemeinsam die Ärmel hoch, um das Außengelände, das nach Baumaßnahmen am Gebäude im letzten Jahr stark im Mitleidenschaft gezogen wurde, in Stand zu setzten und gleichzeitig ökologische Bildung praktisch zu erleben.
    Rasenflächen wurden erneuert. Ein vorhandenes Sportfeld mit Basketballanlage wurde in Stand gesetzt. Es entstanden Stehtische, Nistkästen, und ein Insektenhotel.

  • Zuerst wurde ein Plan geschmiedet. Wann soll was passieren und was brauchen wir dafür. Die Planung machte bereits viel Freude, weil jede Idee willkommen war und eine Gemeinschaft bildete sich, die ein gemeinsames Ziel hatte: Schöne Außenanlagen.
    Los ging es mit dem Bau der Stehtische. Dafür wurden die vorhandenen Baumstümpfe von der Rinde befreit. Jugendliche des Jugendclubs zeigten den Jüngeren, wie das „glatt“ geht. Dann wurden die glatten Baumstümpfe lasiert. Nun wurden Tischplatten gebaut. Aus einer großen Holzplatte wurden drei kleine Tischplatten gesägt anschließend lasiert und angebaut.
    Im nächsten Schritt wurden Rasenflächen erneuert. Dazu wurden alte Rasenkantenplatten entfernt. Erwachsene und Jugendliche setzten gemeinsam Spitzhacke und Spaten ein. Mehrere Kubikmeter Erde wurden angefahren und von allen Teilnehmern verteilt. Das war bei sommerlichen Temperaturen eine schweißtreibende Angelegenheit. Neuer Rasen wurde gesät und auf Regen gehofft, der kam zum Glück.

  • Nun wurde Bergfest gefeiert. Gegrillte Würstchen und lecker Nudelsalat sorgten für tolle Stimmung.
    Im Anschluss wurde Material für die Nistkästen und das Insektenhotel besorgt. Der Einkauf bei Max Bahr war ein echtes Erlebnis. Als dann an der Information der Gutschein eingelöst wurde, gab es nur zufriedene Gesichter.
    Nistkästen entstanden nun nach der Regie der Schüler. Den Bauplan hierfür fanden sie beim Bund für Umwelt und Naturschutz. http://vorort.bund.net/suedlicher-oberrhein/print.php?id=565 Es wurde gesägt, geschraubt und gewerkelt. Die Nistkästen wurden in große Ahornbäume gehängt.
    Im weiteren Verlauf wurde das Sportfeld von Unkraut und Schmutz befreit. Nun konnten die Spielfeldlinien neu gemacht werden.
    Eine Herausforderung war der Bau des Insektenhotels. Hierfür gab es viele Bauvorschläge. Jeder Teilnehmer hatte so etwas schon gesehen. Wir erstellten gemeinsam einen Bauplan (siehe Anlage). Als das Insektenhotel fertig war, freuten sich alle. Zum Abschluss wurde noch einmal gegrillt. Natürlich durfte auch ein Basketball-Spiel nicht fehlen.

Kommentare

wir schrieb:
19.05.2011 11:14

Spitzenidee! Das klingt toll! Ganz viel Erfolg schonmal!

wir schrieb:
15.06.2011 16:16

Wir freuen uns schon auf die Vorlagen für die Gestaltung der Außenanlage!

Kommentieren Zum Kommentieren musst Du eingeloggt sein. » LogIn

Ähnliche Projekte

» Alle Projekte im Überblick