Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

*
Bist Du männlich oder weiblich?
Gib bitte Deinen Vornamen an.
Trage bitte Deine E-Mail-Adresse ein, mit der Du Dich künftig anmelden musst. Wir respektieren den Datenschutz und werden die E-Mail-Adresse nicht an Dritte weitergeben und auch nirgends anzeigen.
Gib bitte Deinen Nachnamen an.

Wie hast Du von DmS gehört?
Newsletter abonnieren
If you tick this box, we'll subscribe you to our company newsletter.
If you tick this box, we'll subscribe you to our school newsletter.
Tick this box to indicate that you have found, read and accepted the terms of use for this site.
Du wirst als nächstes eine E-Mail erhalten. Diese enthält einen Link zu einer Seite, auf der Du die Registrierung abschließen kannst.

Sei ein Schneeball!

Verbreite die Idee, bei Freuden und Bekannten, an Schulen und in Unternehmen.
Informiere Freunde, Lehrer, Mitschüler. – Nutze soziale Netzwerke!

Online

Per E-Mail Hier ist eine Vorlage. Die öffnet sich direkt in deinem E-Mail Programm. Informiere Freunde, Bekannte, Kollegen, Lehrer, Schüler, Eltern.

Als Fürsprecher Nutze unsere komfortable Mail-Funktion und verschiedene Vorlagen.

Auf deiner Website oder Weblog Wähle einen unserer Banner und füge den abgebildeten HTML-Code auf Deiner Webseite ein.

In deiner Internet-Community Folge uns auf Twitter oder YouTube und hole deine Freunde dazu! Schicke eine E-Mail an Mailverteiler von Gruppen oder Foren, in denen du Mitglied bist.

Rede über uns Twitter über uns, schreibe z.B. „Mach mit – bei www.das-macht-schule.net!“ in die Statuszeile deines Instant Messengers wie Skype oder ICQ.

Oder mach doch einfach alles zusammen!

Offline

In der Schule Drucke unser Mini-Poster aus. Hänge es in der Schule auf, im Lehrerzimmer, gib es Eltern. Verteile unseren aktuellen Newsletter für Schulen!

Im Unternehmen Überzeugen Sie Ihren Chef, wie zeitgemäßes gesellschaftliches Engagement aussehen kann. Verteilen Sie unseren aktuellen Newsletter für Unternehmen. Erzählen Sie Kollegen und Geschäftspartnern, dass sie über uns ganz einfach ausgediente PCs für Schulen spenden können.

In der Presse Schreiben Sie für eine Zeitung / Zeitschrift oder kennen Sie einen Redakteur, der eventuell Lust darauf hätte? Bei uns warten jede Menge guter Geschichten.

Im Freundeskreis Werden Sie Fürsprecher oder Mitglied im Förderverein. Begeistern Sie Lehrer, Schulleiter, Eltern und den Elternrat, ein „Das macht Schule“ Projekt zu starten. Reden Sie über uns. Erzählen Sie möglichst vielen Leuten, sie sollen uns mal auf www.das-macht-schule.net besuchen.


Noch kein Login? Jetzt registrieren!

Sektionen
Sie sind hier: Startseite Projekte Eine Kiste für jedes Kind

Eine Kiste für jedes Kind

Eine Kiste für jedes Kind
2.47540983607

Jedes Kind soll eine geeignete Lagermöglichkeit für die Materialien haben, die Zuhause nicht gebraucht werden.

Steckbrief
Es sind Bilder vorhanden
Klassenzimmer renovieren
34266 Niestetal (Hessen)
Wilhelm-Leuschner-Schule
Klasse 5 (Jahrgang 5 - Bettina Homann)
ca. 120 Teilnehmer
30.05.2011 - 08.09.2011

Bilder und Videos

  • Beispiel für ein Klassenregal
  • Untertitel

    n.a.

  • Bestückte Kisten im Vergleich
  • Untertitel

    n.a.

Projektstory

  • Eine eigene Unterbringungsmöglichkeit für die Schulmaterialien jeder Schülerin und jedes Schülers, mit diesem Ziel entstand vor 7 Jahren an unserer Schule eine Projektgruppe aus Schülern, Eltern und Lehrern. Schnell war klar, dass eigene Spinte zu teuer sein würden, außerdem sollte die Unterbringungsmöglichkeit transportabel sein, so dass sie bei Klassen- oder Raumwechsel mit umziehen konnte. Auf der Suche nach einem geeigneten Material erschien uns Plastik nicht langlebig genug, deshalb entschieden wir uns als Umweltschule für den nachwachsenden Rohstoff Holz. Kisten verschiedener Hersteller wurden gesichtet und wir wurden schließlich bei Max Bahr fündig. Dort wurden solide gearbeitete Kisten aus Fichten- bzw. Kiefernholz mit gut ausgearbeiteten Grifflöchern angeboten. Diese waren sauber geschliffen, sodass keine Verletzungsgefahr durch eventuelle Splitter bestand. Mit dem Förderverein wurde vereinbart, dass dieser die Kisten jeweils für den neuen Jahrgang 5 finanzieren sollte.

  • Nach zwei Jahren mussten wir nochmals eine Änderung im Konzept vornehmen, seitdem schaffen wir die 25 cm hohen Kisten an, da die zunächst erworbenen niedrigeren Kisten doch nicht ausreichend Stauraum boten. Dies wurde nur dadurch möglich, dass wir Jahr für Jahr den „Das macht Schule“-Projektgutschein anforderten und so die Mehrkosten finanzieren können.
    Heute, nach sechs Jahren sind über 90% der schon so lange genutzten Holzkisten noch in gutem Zustand, sodass sie an den nächsten Jahrgang 5 übergehen können. Beschädigte oder sehr gebraucht aussehende Kisten werden im Arbeitslehrekurs „Holz“ repariert bzw. aufgearbeitet.
    Beschriftet haben wir die Kisten mit selbst gestalteten und laminierten Bildern oder Fotos. Diese sind mittels Heißkleber schnell und dauerhaft aufgeklebt, lassen sich bei Verlassen der Schule aber auch gut wieder ablösen.
    Im Klassenraum stehen die Kisten in fest eingebauten Regalen, der Brettabstand ist so auf die Kisten eingestellt, dass man sie zum Hineinschauen ein Stück herausziehen muss. Wenn sie gut gefüllt sind, sind die Kisten manchmal ganz schön schwer. Die unteren Klassen holen sie deshalb teilweise vor dem Unterricht aus dem Regal und stellen sie auf die Fensterbank, so ist es leichter, schnell darauf zuzugreifen. Ab Klasse 7 ist das Herankommen überhaupt kein Problem mehr, die Regalböden werden nach Größe zugeteilt.

  • Unsere Kisten sind ein Erfolgsprojekt, das jetzt, da wir ca. 700 Kisten nach und nach angeschafft haben, nur noch geringe Folgekosten hat, -fast alle Kisten können weiterverwendet werden. Die Nutzung der Kisten ebenso wie das Ordnung halten darin trainieren wir bereits in Klasse 5. Damit das auch so bleibt, haben Klassen eigene Projekte entwickelt, wie z.B. den Pokal, der Woche für Woche an das am besten aufgeräumte Regal vergeben wird und dieses dann krönt.

Kommentare

Nathalie schrieb:
30.05.2011 21:35

Gute Idee! Was genau wollt ihr machen?

Kommentieren Zum Kommentieren musst Du eingeloggt sein. » LogIn

Ähnliche Projekte

» Alle Projekte im Überblick