Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

*
Bist Du männlich oder weiblich?
Gib bitte Deinen Vornamen an.
Trage bitte Deine E-Mail-Adresse ein, mit der Du Dich künftig anmelden musst. Wir respektieren den Datenschutz und werden die E-Mail-Adresse nicht an Dritte weitergeben und auch nirgends anzeigen.
Gib bitte Deinen Nachnamen an.

Wie hast Du von DmS gehört?
Newsletter abonnieren
If you tick this box, we'll subscribe you to our company newsletter.
If you tick this box, we'll subscribe you to our school newsletter.
Tick this box to indicate that you have found, read and accepted the terms of use for this site.
Du wirst als nächstes eine E-Mail erhalten. Diese enthält einen Link zu einer Seite, auf der Du die Registrierung abschließen kannst.

Sei ein Schneeball!

Verbreite die Idee, bei Freuden und Bekannten, an Schulen und in Unternehmen.
Informiere Freunde, Lehrer, Mitschüler. – Nutze soziale Netzwerke!

Online

Per E-Mail Hier ist eine Vorlage. Die öffnet sich direkt in deinem E-Mail Programm. Informiere Freunde, Bekannte, Kollegen, Lehrer, Schüler, Eltern.

Als Fürsprecher Nutze unsere komfortable Mail-Funktion und verschiedene Vorlagen.

Auf deiner Website oder Weblog Wähle einen unserer Banner und füge den abgebildeten HTML-Code auf Deiner Webseite ein.

In deiner Internet-Community Folge uns auf Twitter oder YouTube und hole deine Freunde dazu! Schicke eine E-Mail an Mailverteiler von Gruppen oder Foren, in denen du Mitglied bist.

Rede über uns Twitter über uns, schreibe z.B. „Mach mit – bei www.das-macht-schule.net!“ in die Statuszeile deines Instant Messengers wie Skype oder ICQ.

Oder mach doch einfach alles zusammen!

Offline

In der Schule Drucke unser Mini-Poster aus. Hänge es in der Schule auf, im Lehrerzimmer, gib es Eltern. Verteile unseren aktuellen Newsletter für Schulen!

Im Unternehmen Überzeugen Sie Ihren Chef, wie zeitgemäßes gesellschaftliches Engagement aussehen kann. Verteilen Sie unseren aktuellen Newsletter für Unternehmen. Erzählen Sie Kollegen und Geschäftspartnern, dass sie über uns ganz einfach ausgediente PCs für Schulen spenden können.

In der Presse Schreiben Sie für eine Zeitung / Zeitschrift oder kennen Sie einen Redakteur, der eventuell Lust darauf hätte? Bei uns warten jede Menge guter Geschichten.

Im Freundeskreis Werden Sie Fürsprecher oder Mitglied im Förderverein. Begeistern Sie Lehrer, Schulleiter, Eltern und den Elternrat, ein „Das macht Schule“ Projekt zu starten. Reden Sie über uns. Erzählen Sie möglichst vielen Leuten, sie sollen uns mal auf www.das-macht-schule.net besuchen.


Noch kein Login? Jetzt registrieren!

Sektionen
Sie sind hier: Startseite Projekte Wir packen´s an!

Wir packen´s an!

Wir packen´s an!
2.17777777778

Wir renovieren unseren Klassenraum als erste Grundschulklasse der Schule alleine! Wir planen, rechen und arbeiten!

Steckbrief
Es sind Bilder vorhanden
Klassenzimmer renovieren
10587 Berlin (Berlin)
Evangelische Schule Charlottenburg
Klasse 5 (Heike Buhlke)
ca. 25 Teilnehmer
29.06.2011 - 30.09.2011

Bilder und Videos

  • Untertitel

    n.a.

  • Untertitel

    n.a.

  • Untertitel

    n.a.

  • Untertitel

    n.a.

  • Untertitel

    n.a.

  • Untertitel

    n.a.

Projektstory

  • Der Jahrgangs- und damit Klassenraumwechsel stand nach den Sommerferien an. Der neue Klassenraum: schmutzig – die Spuren vieler Schülergenerationen und Putzfrauen an den Wänden.
    Wir, die jetzt zu den „großen Kleinen“ gehörten, wollten zeigen, dass wir die Renovierung auch selber schaffen könnten. Zudem meinte unsere Lehrerin, dass es für die Klassengemeinschaft und unser Verantwortungsbewusstsein gut wäre, die Arbeiten allein in die Hand zu nehmen.
    Also, unser Schuljahr begann praktisch.

  • Wir teilten die Klasse in vier Gruppen auf: die Maler, Köche, Reporter und Designer.
    Da auch Eltern halfen, war es kein Problem, jeder Gruppe einen Erwachsenen zu zu teilen. Manchmal half das doch.
    Am Montag und Dienstag planten und maßen wir. Dann wurde eingekauft, sauber gemacht und abgeklebt.
    Für den Mittwoch und Donnerstag waren die praktischen Tage vorgesehen, am Freitag sollte geputzt und gefeiert werden. Wir achteten darauf, dass jede Schülerin und jeder Schüler auch mit Rolle bzw. Pinsel arbeiten durfte.

    Es ging so schnell voran, dass wir schon dachten, am Mittwochmittag fertig zu sein. Das war dann doch nicht so. Am Donnerstag war etwas die Luft raus, und der Spielplatz war eine gute Alternative. Nachdem wir uns richtig ausgetobt hatten, konnten wir auch wieder arbeiten. Die Köche versorgten uns am Mittwoch mit einem tollen zweiten Frühstück und einem grandiosen Mittagessen. Das war auch nötig: praktisches Arbeiten macht hungrig.
    Die Designer fertigten Blickfänge in Form von Bildern an und die Reporter verfassten ein Projektbuch.

  • Als wir am Freitag in der sechsten Stunde in unserem frisch renovierten und gesäubertem Klassenraum standen, die Rektorin, Lehrer und andere Schüler uns beglückwünschten, waren wir mächtig stolz und schmiedeten Pläne für die nächste Aktion. Es gibt bei uns noch den Teilungs- und Vorraum. Auch da würde es sich lohnen.

Kommentare

wir schrieb:
04.07.2011 11:00

Toll! Klar, auch Grundschüler können das!

Nathalie schrieb:
13.07.2011 09:19

Viel Spaß und viel Erfolg!

Sebastian schrieb:
09.11.2011 09:57

Tolle Bilder!
Wir freuen uns das euer Projekt geklappt hat und hoffen das ihr euch auch weiterhin so toll engagiert.

Das Das-macht-Schule-Team

Kommentieren Zum Kommentieren musst Du eingeloggt sein. » LogIn

Ähnliche Projekte

» Alle Projekte im Überblick