Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

*
Bist Du männlich oder weiblich?
Gib bitte Deinen Vornamen an.
Trage bitte Deine E-Mail-Adresse ein, mit der Du Dich künftig anmelden musst. Wir respektieren den Datenschutz und werden die E-Mail-Adresse nicht an Dritte weitergeben und auch nirgends anzeigen.
Gib bitte Deinen Nachnamen an.

Wie hast Du von DmS gehört?
Newsletter abonnieren
If you tick this box, we'll subscribe you to our company newsletter.
If you tick this box, we'll subscribe you to our school newsletter.
Tick this box to indicate that you have found, read and accepted the terms of use for this site.
Du wirst als nächstes eine E-Mail erhalten. Diese enthält einen Link zu einer Seite, auf der Du die Registrierung abschließen kannst.

Sei ein Schneeball!

Verbreite die Idee, bei Freuden und Bekannten, an Schulen und in Unternehmen.
Informiere Freunde, Lehrer, Mitschüler. – Nutze soziale Netzwerke!

Online

Per E-Mail Hier ist eine Vorlage. Die öffnet sich direkt in deinem E-Mail Programm. Informiere Freunde, Bekannte, Kollegen, Lehrer, Schüler, Eltern.

Als Fürsprecher Nutze unsere komfortable Mail-Funktion und verschiedene Vorlagen.

Auf deiner Website oder Weblog Wähle einen unserer Banner und füge den abgebildeten HTML-Code auf Deiner Webseite ein.

In deiner Internet-Community Folge uns auf Twitter oder YouTube und hole deine Freunde dazu! Schicke eine E-Mail an Mailverteiler von Gruppen oder Foren, in denen du Mitglied bist.

Rede über uns Twitter über uns, schreibe z.B. „Mach mit – bei www.das-macht-schule.net!“ in die Statuszeile deines Instant Messengers wie Skype oder ICQ.

Oder mach doch einfach alles zusammen!

Offline

In der Schule Drucke unser Mini-Poster aus. Hänge es in der Schule auf, im Lehrerzimmer, gib es Eltern. Verteile unseren aktuellen Newsletter für Schulen!

Im Unternehmen Überzeugen Sie Ihren Chef, wie zeitgemäßes gesellschaftliches Engagement aussehen kann. Verteilen Sie unseren aktuellen Newsletter für Unternehmen. Erzählen Sie Kollegen und Geschäftspartnern, dass sie über uns ganz einfach ausgediente PCs für Schulen spenden können.

In der Presse Schreiben Sie für eine Zeitung / Zeitschrift oder kennen Sie einen Redakteur, der eventuell Lust darauf hätte? Bei uns warten jede Menge guter Geschichten.

Im Freundeskreis Werden Sie Fürsprecher oder Mitglied im Förderverein. Begeistern Sie Lehrer, Schulleiter, Eltern und den Elternrat, ein „Das macht Schule“ Projekt zu starten. Reden Sie über uns. Erzählen Sie möglichst vielen Leuten, sie sollen uns mal auf www.das-macht-schule.net besuchen.


Noch kein Login? Jetzt registrieren!

Sektionen
Sie sind hier: Startseite Projekte Jeder Schritt - ein Gewinn!

Jeder Schritt - ein Gewinn!

Jeder Schritt - ein Gewinn!
2.72222222222

9.700 Euro erlaufen - Wir wollen an unserer Schule das Projekt Sponsorenlauf angehen. Dies soll die Klassengemeinschaft fördern, die Klassenkassen aufstocken und die Finanzierung eigens von Schülern durchgeführte aktive Pausenprojekte ermöglichen. Außerdem steht die Verschönerung des Pausenhofs in enger Verzahnung mit Sport- Kunst- und Eventprofilklassen an.

Steckbrief
Fördermitglied Es sind Bilder vorhanden Es ist ein Film vorhanden
Sponsorenlauf
21107 Hamburg (Hamburg)
Stadtteilschule Wilhelmsburg
Klasse 5-10 (PK Bewegung und Gesundheit - Rainer Zastrutzki)
ca. 1400 Teilnehmer
06.09.2014 - 06.10.2014

Bilder und Videos

  • Aufwärmen der Grundschulkinder
  • Untertitel

    n.a.

  • 6. Jahrgangsstufe am Start
  • Untertitel

    n.a.

  • Untertitel

    n.a.

  • Untertitel

    n.a.

  • Untertitel

    n.a.

  • Untertitel

    n.a.

  • Untertitel

    n.a.

Projektstory

  • Die Idee entstand, als die Schüler/innen, unzufrieden mit der Pausenhofsituation, ihre Pausenräume verschönern wollten, es aber an dem nötigen Kleingeld fehlte. Zeitgleich erfuhren wir von Das macht Schule, dass das Projekt Sponsorenlauf unterstützt wird. Wir weiteten das Ganze aus und formulierten die Ziele: Verschönerung des Pausengeländes, mehr Geräte für die aktive Pause, Geld für die Klassenkassen! Durch die schulinterne Vernetzung konnten Profilklassen (Sport) für die Projektdurchführung gewonnen werden. Die Tutoren zeigten großes Interesse und so wuchs eine Hand-in-Hand-Veranstaltung, bei der auch das Ziel verfolgt wurde, dass Schüler ihren Lebensraum Schule mitgestalten können, ihn als positiv und freudvoll wahrnehmen und zugleich wurden Kompetenzen in außerschulischen Bereichen gefördert und auch erbracht.

  • Am Donnerstag, dem 18. September nahmen rund 1.300 Schülerinnen und Schüler der Stadtteilschule Wilhelmsburg die Beine in die Hand, um Gelder für die Verschönerung ihres Schulhofes sowie Sportgeräte für ihre Pausen zu erlaufen. Von morgens halb neun bis 15 Uhr waren Schülerinnen und Schüler von der ersten bis zur zehnten Klasse bei strahlendem Sonnenschein zu sehen, wie sie Runde um Runde liefen. Die Grundschüler mussten auf dem Sportplatz eine 400 Meter Runde laufen, die Klassen 5 bis 10 hatten eine Runde von 600 Metern quer über den Schulhof und den Perlstieg zu bestreiten. Innerhalb eines bestimmten Zeitrahmens galt es für die Schülerschaft dann, so viele Runden wie möglich zu schaffen. Im Vorfelde hatten sich die Schülerinnen und Schüler um Geldgeber gekümmert, die jede gelaufene Runde mit einem bis hin zu zehn Euro sponserten. Während bei den jüngeren Schülern hauptsächlich die Eltern und Verwandten als Sponsoren auftraten, konnten die älteren Schüler neben der Familie auch Wilhelmsburger Unternehmen gewinnen. Darüber hinaus überzeugte die Schule zwei Großsponsoren: Sport Jobs und Dr. Marnette. Lautstark unterstützt wurden die Läuferinnen und Läufer von ihren Eltern und Lehrern. Eine Mutter erklärte: "Ich hätte nie gedacht, dass meine Tochter so viele Runden schafft. Ich bin richtig stolz auf sie. Den Sponsorenlauf finde total super." Eine Versorgungsstation sowie eine Musikanlage halfen den Schüler beim Durchhalten. Die Profilklasse "Bewegung und Gesundheit", Jahrgang 9 von Herrn Häusler, hatte im Vorfelde des Sponsorenlaufs Teile der Organisation übernommen und stellte während des Laufs in Zusammenarbeit mit dem Jahrgang 8 die wichtigen Streckenposten. Die Idee, einen Sponsorenlauf durchzuführen, war im Jahrgang 8 der Stadtteilschule Wilhelmsburg bereits vor den Sommerferien entstanden: Im Rahmen einer Projektwoche entwickelte sich bei den Schülerinnen und Schülern der Wunsch, ihren Schulhof zu verschönern und zusätzliche Bewegungsgeräte anzuschaffen, um ihre Pause noch aktiver als bisher gestalten zu können. Da das nötige Geld in dem Maße nicht vorhanden war, kam die Idee im Schülerrat auf, mittels eines Sponsorenlaufs Gelder zu erlaufen. Dass sich diese Idee derart hervorragend auszahlen würde, damit hatte niemand gerechnet. Schulleiter Jörg Kallmeyer war begeistert: "Wir sind eine äußerst aktive Schule, an der immer wieder großartige Projekte stattfinden. Ein großes Lob den Schülerinnen und Schülern für ihren aktiven Einsatz für ihre Schule und ein großes Dankeschön an die Familien und Betriebe für ihre finanzielle Unterstützung." Ebenso ein Dankeschön an Das macht Schule für die tatkräftige Unterstützung und Begleitung des Projekts! Zwei Drittel der eingenommenen Summe fließen in das Projekt Schulhof und in die Anschaffung von Bewegungsgeräten, ein Drittel wandert in die Klassenkassen.

  • Zusammengefasst war diese Aktion ein voller Erfolg. Ein Getränkesponsor, eine Erste Hilfe Station sowie eine funktionierende Soundanlage machten das Event zu einer runden Sache! Beim nächsten Mal werden wir im Rahmen der Großsponsorensuche früher anfangen zu suchen und die bereits bestehenden Kontakte mit den jeweiligen Personen an der Schule zu verbinden, so dass über direkte Wege Sponsoring stattfinden kann. Auch sollten die Anfragen dem Zahlungsniveau angepasst werden. Beträge von 30-50 Euro gehen eher ein, als 500 Euro! Bezüglich der Durchführung empfiehlt es ich, nicht jeden Jahrgang eine gewisse Zeit laufen zu lassen, sondern fließende Übergänge zu schaffen, um den leistungsstarken Kindern noch weitere Runden zu ermöglichen.

Kommentare

manuela schrieb:
19.06.2014 14:34

Hallo ihr, wir berichten über Euer Projekt im aktuellen Newsletter, damit alle erfahren, was ihr Tolles auf die Beine gestellt habt - macht weiter so! Schaut gleich mal auf: http://www.das-macht-schule.net/newsletter.

Rainer schrieb:
23.09.2014 12:58

ein Video folgt natürlich noch! Wir sind gerade am bearbeiten.

Robert schrieb:
24.09.2014 11:41

www.hamburg1.de/aktuell/Schueler_laufen_fuer_ihre_Schule-22097.html

http://www.youtube.com/watch?v=eHbwiqSOh0g&list=UU0JL5Z2fIQ6kyWovX7oTaNA

Robert schrieb:
31.10.2014 12:34

flipcams sind wieder bei uns eingetroffen, danke!

Kommentieren Zum Kommentieren musst Du eingeloggt sein. » LogIn

Ähnliche Projekte

» Alle Projekte im Überblick