Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

*
Bist Du männlich oder weiblich?
Gib bitte Deinen Vornamen an.
Trage bitte Deine E-Mail-Adresse ein, mit der Du Dich künftig anmelden musst. Wir respektieren den Datenschutz und werden die E-Mail-Adresse nicht an Dritte weitergeben und auch nirgends anzeigen.
Gib bitte Deinen Nachnamen an.

Wie hast Du von DmS gehört?
Newsletter abonnieren
If you tick this box, we'll subscribe you to our company newsletter.
If you tick this box, we'll subscribe you to our school newsletter.
Tick this box to indicate that you have found, read and accepted the terms of use for this site.
Du wirst als nächstes eine E-Mail erhalten. Diese enthält einen Link zu einer Seite, auf der Du die Registrierung abschließen kannst.

Sei ein Schneeball!

Verbreite die Idee, bei Freuden und Bekannten, an Schulen und in Unternehmen.
Informiere Freunde, Lehrer, Mitschüler. – Nutze soziale Netzwerke!

Online

Per E-Mail Hier ist eine Vorlage. Die öffnet sich direkt in deinem E-Mail Programm. Informiere Freunde, Bekannte, Kollegen, Lehrer, Schüler, Eltern.

Als Fürsprecher Nutze unsere komfortable Mail-Funktion und verschiedene Vorlagen.

Auf deiner Website oder Weblog Wähle einen unserer Banner und füge den abgebildeten HTML-Code auf Deiner Webseite ein.

In deiner Internet-Community Folge uns auf Twitter oder YouTube und hole deine Freunde dazu! Schicke eine E-Mail an Mailverteiler von Gruppen oder Foren, in denen du Mitglied bist.

Rede über uns Twitter über uns, schreibe z.B. „Mach mit – bei www.das-macht-schule.net!“ in die Statuszeile deines Instant Messengers wie Skype oder ICQ.

Oder mach doch einfach alles zusammen!

Offline

In der Schule Drucke unser Mini-Poster aus. Hänge es in der Schule auf, im Lehrerzimmer, gib es Eltern. Verteile unseren aktuellen Newsletter für Schulen!

Im Unternehmen Überzeugen Sie Ihren Chef, wie zeitgemäßes gesellschaftliches Engagement aussehen kann. Verteilen Sie unseren aktuellen Newsletter für Unternehmen. Erzählen Sie Kollegen und Geschäftspartnern, dass sie über uns ganz einfach ausgediente PCs für Schulen spenden können.

In der Presse Schreiben Sie für eine Zeitung / Zeitschrift oder kennen Sie einen Redakteur, der eventuell Lust darauf hätte? Bei uns warten jede Menge guter Geschichten.

Im Freundeskreis Werden Sie Fürsprecher oder Mitglied im Förderverein. Begeistern Sie Lehrer, Schulleiter, Eltern und den Elternrat, ein „Das macht Schule“ Projekt zu starten. Reden Sie über uns. Erzählen Sie möglichst vielen Leuten, sie sollen uns mal auf www.das-macht-schule.net besuchen.


Noch kein Login? Jetzt registrieren!

Sektionen
Sie sind hier: Startseite Projekte Sponsorenlauf

Sponsorenlauf

Sponsorenlauf
2.28125

8.000 Euro erlaufen! – Sponsorenlauf zu Gunsten der Errichtung eines bewegungsfreundlichen Schulgeländes.

Steckbrief
PDF Es sind Bilder vorhanden
Sponsorenlauf
65611 Brechen (Hessen)
Schule im Emsbachtal
Klasse sonstige (- Kerstin Janoszka)
ca. 600 Teilnehmer
09.10.2015 - 16.10.2015

Bilder und Videos

  • Schüler laufen für Schulgelände
  • Untertitel

    n.a.

Projektstory

  • In der Kategorie News auf der Seite niederbrechen.de vom 12.04.2016 ist zu lesen: "Durch viele Sanierungs- und Neubaumaßnahmen, bedingt durch die große Wertschätzung und den großen Zuspruch, den die Schule in der REGION genießt, sind in den vergangenen Jahren Spielplätze und Spielgeräte auf dem gesamten Schulgelände zum Teil wetterbedingt kaputt gegangen oder einfach auch 'in die Jahre gekommen' und haben dadurch an Attraktivität für die Schulkinder verloren. Um ein noch besseres Lernen zu ermöglichen und allen Schülern den Aufenthalt in der Schule im Emsbachtal so angenehm wie möglich zu machen, soll ein innovatives, kindgerechtes und zum Spielen aufforderndes Gelände gestaltet werden. Denn nachweislich lernen Kinder nach Entspannungsphasen und anregenden Spielen besser, als wenn das Pausenangebot weniger attraktiv ist. Dies ist jedoch mit großen finanziellen Aufwendungen verbunden, die die Schulgemeinde allein nicht stemmen kann. Elternbeirat, Förderverein und Schulleitung organisierten daher mit vereinten Kräften einen Spendenlauf und baten das Projekt zum Wohle der Kinder der Schule, aber auch aller Kinder im Ort Niederbrechen zu unterstützen, zumal am späteren Nachmittag und an den Wochenenden die Spielmöglichkeiten allen Kindern und Jugendlichen, je nach Bedarf und Alter zur Benutzung zur Verfügung stünden. Im Vorfeld zum Spendenlauf wurden Sponsoren (Eltern, Großeltern, Verwandte, Freunde, Lehrer, aber auch alle Gemeindemitglieder oder Firmen) gesucht, die das gemeinsame Projekt unterstützen." (niederbrechen.de - News vom 12.04.2016)

  • Der Lauf fand am 12.04.2016 statt. Es nahmen 466 Schüler der 1. bis zur 10. Klasse teil. Die Nassauische Neue Presse schreibt am 14.04.2016: "Entsprechend ihrer Altersgruppen starteten die Kinder in vier Läufen. In jeweils 30 Minuten galt es, so viele Runden wie möglich zu schaffen. Mit großem sportlichen Engagement sind die Schüler sowohl beim Lauf angetreten als auch bei der Suche nach Sponsoren – und zogen mit Eltern und Lehrern gemeinsam an einem Strang, ganz im Sinne der Schulgemeinde. Sogar Kinder von nur vier Jahren, die mit ihren Eltern oder Großeltern zur Unterstützung der Läufer gekommen waren, liefen mit, so dass die Großeltern spontan in die Geldbörse griffen und als Sponsoren auftraten. Auch Kinder, die mit dem Zirkus in Niederbrechen gastieren, nahmen am Lauf teil und unterstützten damit das Schulprojekt. Im Schnitt lief jeder Schüler zehn Runden. Insgesamt wurden 4363 Runden von den Schülern gelaufen. Etwa 1700 erreichten allein schon die Grundschüler mit 164 Läufern, während über 300 Schüler der Sekundarstufe 1 immerhin noch ungefähr 2560 Runden absolvierten. Darüber hinaus beteiligten sich acht Lehrer mit weiteren 80 Runden an der Aktion. Als Endergebnis rechnet die Schule mit rund 8000 bis 9000 Euro, erklärte Bernd Steioff. Insbesondere die Volksbank in Niederbrechen habe eine stattliche Summe zum Laufergebnis beigesteuert. Den meisten Schülern habe der Spendenlauf so viel Spaß gemacht, dass sie eine solche Aktion im kommenden Schuljahr bei hoffentlich ebenso schönem Wetter wiederholen wollen."

  • "Noch vor den Sommerferien sollen nun die Baumaßnahmen starten. [...] In zwei bis drei Jahren soll alles fertig sein. Und es wird wohl einiges kosten. Man rechne mit etwa 100.000 Euro. Deshalb haben Schulelternbeirat und Förderverein den Spendenlauf in Absprache mit der Schulleitung initiiert. Schulleitung und Schulhof-AG wollen in den nächsten Wochen und Monaten noch Fundraising betreiben und bei unterschiedlichen Firmen, Institutionen, Stiftungen und privaten Personen, auch Eltern und Lehrern, Werbung für das Projekt machen und versuchen weitere Sponsorengelder zu bekommen. Auch ein Benefizkonzert mit heimischen Künstlern und verschiedene festliche Aktionen wolle man veranstalten, deren Erlös ebenfalls der Schulhofneugestaltung dienen soll. [...] Darüber hinaus haben schon zahlreiche Eltern und das Kollegium ihre Unterstützung beim Bau der neuen Schulhofanlage zugesagt, so dass Schulleiter Bernd Steioff zuversichtlich ist, was die Umsetzung des bereits vorliegenden Plans angeht. Angefangen werden soll mit den Arbeiten auf dem unteren Bolzplatz und am Hang. Von dort arbeite man sich allmählich nach oben vor bis zum Spielplatz und der Sportanlage oberhalb der Schule. Die verschiedenen Schulhöfe und Spielplätze sollen mit Wegen untereinander verbunden und dabei auch Bewegungsstationen als eine Art Trimm-dich-Pfad installiert werden." (Nassauische Neue Presse - Online vom 14.04.2016)


    Das macht Schules Kommentar: Wir beglückwünschen die Schule Emsbachal zu diesem erfolgreichen Projekt und dem großartigen Engagement aller Beteiligten!

Kommentare

Kommentieren Zum Kommentieren musst Du eingeloggt sein. » LogIn

Ähnliche Projekte

» Alle Projekte im Überblick