Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

*
Bist Du männlich oder weiblich?
Gib bitte Deinen Vornamen an.
Trage bitte Deine E-Mail-Adresse ein, mit der Du Dich künftig anmelden musst. Wir respektieren den Datenschutz und werden die E-Mail-Adresse nicht an Dritte weitergeben und auch nirgends anzeigen.
Gib bitte Deinen Nachnamen an.

Wie hast Du von DmS gehört?
Newsletter abonnieren
If you tick this box, we'll subscribe you to our company newsletter.
If you tick this box, we'll subscribe you to our school newsletter.
Tick this box to indicate that you have found, read and accepted the terms of use for this site.
Du wirst als nächstes eine E-Mail erhalten. Diese enthält einen Link zu einer Seite, auf der Du die Registrierung abschließen kannst.

Sei ein Schneeball!

Verbreite die Idee, bei Freuden und Bekannten, an Schulen und in Unternehmen.
Informiere Freunde, Lehrer, Mitschüler. – Nutze soziale Netzwerke!

Online

Per E-Mail Hier ist eine Vorlage. Die öffnet sich direkt in deinem E-Mail Programm. Informiere Freunde, Bekannte, Kollegen, Lehrer, Schüler, Eltern.

Als Fürsprecher Nutze unsere komfortable Mail-Funktion und verschiedene Vorlagen.

Auf deiner Website oder Weblog Wähle einen unserer Banner und füge den abgebildeten HTML-Code auf Deiner Webseite ein.

In deiner Internet-Community Folge uns auf Twitter oder YouTube und hole deine Freunde dazu! Schicke eine E-Mail an Mailverteiler von Gruppen oder Foren, in denen du Mitglied bist.

Rede über uns Twitter über uns, schreibe z.B. „Mach mit – bei www.das-macht-schule.net!“ in die Statuszeile deines Instant Messengers wie Skype oder ICQ.

Oder mach doch einfach alles zusammen!

Offline

In der Schule Drucke unser Mini-Poster aus. Hänge es in der Schule auf, im Lehrerzimmer, gib es Eltern. Verteile unseren aktuellen Newsletter für Schulen!

Im Unternehmen Überzeugen Sie Ihren Chef, wie zeitgemäßes gesellschaftliches Engagement aussehen kann. Verteilen Sie unseren aktuellen Newsletter für Unternehmen. Erzählen Sie Kollegen und Geschäftspartnern, dass sie über uns ganz einfach ausgediente PCs für Schulen spenden können.

In der Presse Schreiben Sie für eine Zeitung / Zeitschrift oder kennen Sie einen Redakteur, der eventuell Lust darauf hätte? Bei uns warten jede Menge guter Geschichten.

Im Freundeskreis Werden Sie Fürsprecher oder Mitglied im Förderverein. Begeistern Sie Lehrer, Schulleiter, Eltern und den Elternrat, ein „Das macht Schule“ Projekt zu starten. Reden Sie über uns. Erzählen Sie möglichst vielen Leuten, sie sollen uns mal auf www.das-macht-schule.net besuchen.


Noch kein Login? Jetzt registrieren!

Sektionen
Sie sind hier: Startseite Projekte Macht die Turnhalle für die Flüchtlinge auf

Macht die Turnhalle für die Flüchtlinge auf

Macht die Turnhalle für die Flüchtlinge auf
2.59375

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 10b der Stadtteilschule am Hafen in Hamburg setzten sich in ihrem Projekt „Macht die Turnhalle für die Flüchtlinge aus der St. Paulikirche auf!“ für die Situation der Flüchtlinge in ihrem Stadtteil ein. Diese lebten unter schlechten Bedingungen in der St. Paulikirche. Die Klasse sammelte Spenden, erstellte eine Facebookseite, startete eine Online-Petition und schrieb Briefe an den Hamburger Innensenator und die Bischöfin.

Steckbrief
Es sind Bilder vorhanden Es ist ein Film vorhanden
Integrations-Projekt
20359 Hamburg (Hamburg)
Stadtteilschule am Hafen / Standort St. Pauli
Klasse 5-10 (10 b - Christoph Berens)
ca. 24 Teilnehmer
03.11.2015 - 27.11.2015

Bilder und Videos

  • Situation in der St.Paulikirche
  • Untertitel

    n.a.

  • Situaton in der Kirche
  • Untertitel

    n.a.

  • Situaton in der Kirche
  • Untertitel

    n.a.

  • Situaton in der Kirche
  • Untertitel

    n.a.

  • Situaton in der Kirche
  • Untertitel

    n.a.

  • Untertitel

    n.a.

  • SchülerInnen der Stadtteilschule am Hafen
  • Untertitel

    n.a.

Projektstory

  • Die Aktion der Klasse 10B der Stadtteilschule am Hafen/Standort St. Pauli wurde durch die SchülerInnen selbst initiiert und als "Lernen durch Engagement"-Projekt in der Zeit von Juni 2013 bis Juni 2014 durchgeführt. Die SchülerInnen engagierten sich für afrikanische Flüchtlinge, die in einer benachbarten Kirche Asyl erhalten hatten, UND lernten so fächerübergreifend im Lernbereich Gesellschaft über internationale Konflikte, Fluchtgründe, bereiteten in Deutsch Diskussionen sowie Präsentationen vor und übten ihre Schreib- sowie Lesekompetenzen.

  • Die SchülerInnen regten im Klassenrat eine Auseinandersetzung mit den Flüchtlingen in der St. Paulikirche an. Schwerpunkte der gesamten Aktion war die:
    - Analyse der Situation
    - Politische Intervention
    - Unterrichtsanbindung, um die Diskussionen mit dem Innensenator, der Bischöfin, auf Facebook und der Onlinepetition vorzubereiten
    - Präsentation des Vorhabens.
    Im Rahmen des Projektes haben die SchülerInnen eine Facebook und Onlinepetititon initiiert und verwaltet, mehr Informationen zu der Situation der Flüchtlinge im Unterricht eingefordert, die Diskussionen mit dem Innensenator selbstständig vorbereitet und durchgeführt, mit der Presse kommuniziert, mit dem ZDF gemeinsam einen Film gedreht.

  • Voraussetzung für das Gelingen der Aktion war allem voran, dass die Initiative von den SchülerInnen ausging, ausgelöst durch einen realen Bedarf, der Betroffenheit hervorruft und damit den Wunsch zu handeln. Wichtig war zudem die gute fächerübergreifende Zusammenarbeit, der von der Schulleitung gegebene Freiraum für das Projekt und die Bereitschaft der Kooperationspartner zu helfen. Die Schülerinnen und Schüler haben die Erfahrung gemacht, dass helfen Freude macht, dass sie ernst genommen werden. Sie haben die Komplexität politischen Handlens kennengelernt und den Sinn ihres Handelns und Lernens neu erfahren. Und sie haben erlebt, dass es im politischen Diskurs nicht nur darum geht zu "gewinnen". Zudem sind sie (noch) offener für neue Lernformen geworden, haben ihre Kenntnisse in der Projektarbeit erweitert, konnten ihr Projekt kompetent präsentieren und sind insgesamt selbstständiger und selbstsicherer geworden.

    Das macht Schule's Kommentar:
    Dieses Projekt ist so großartig, weil es zeigt, was Eigeninitiative mit Erfolg zu tun hat und was SchülerInnen gemeinsam erreichen können - für sich persönlich und für andere! Und es ist klasse, dass es den SchülerInnen gelungen ist, unterschiedliche Akteure für eine Kooperation zu gewinnen und für Ihr Vorhaben zu begeistern. Zur Projektvorlage geht's hier.

Kommentare

Kommentieren Zum Kommentieren musst Du eingeloggt sein. » LogIn

Ähnliche Projekte

» Alle Projekte im Überblick