Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

*
Bist Du männlich oder weiblich?
Gib bitte Deinen Vornamen an.
Trage bitte Deine E-Mail-Adresse ein, mit der Du Dich künftig anmelden musst. Wir respektieren den Datenschutz und werden die E-Mail-Adresse nicht an Dritte weitergeben und auch nirgends anzeigen.
Gib bitte Deinen Nachnamen an.

Wie hast Du von DmS gehört?
Newsletter abonnieren
If you tick this box, we'll subscribe you to our company newsletter.
If you tick this box, we'll subscribe you to our school newsletter.
Tick this box to indicate that you have found, read and accepted the terms of use for this site.
Du wirst als nächstes eine E-Mail erhalten. Diese enthält einen Link zu einer Seite, auf der Du die Registrierung abschließen kannst.

Sei ein Schneeball!

Verbreite die Idee, bei Freuden und Bekannten, an Schulen und in Unternehmen.
Informiere Freunde, Lehrer, Mitschüler. – Nutze soziale Netzwerke!

Online

Per E-Mail Hier ist eine Vorlage. Die öffnet sich direkt in deinem E-Mail Programm. Informiere Freunde, Bekannte, Kollegen, Lehrer, Schüler, Eltern.

Als Fürsprecher Nutze unsere komfortable Mail-Funktion und verschiedene Vorlagen.

Auf deiner Website oder Weblog Wähle einen unserer Banner und füge den abgebildeten HTML-Code auf Deiner Webseite ein.

In deiner Internet-Community Folge uns auf Twitter oder YouTube und hole deine Freunde dazu! Schicke eine E-Mail an Mailverteiler von Gruppen oder Foren, in denen du Mitglied bist.

Rede über uns Twitter über uns, schreibe z.B. „Mach mit – bei www.das-macht-schule.net!“ in die Statuszeile deines Instant Messengers wie Skype oder ICQ.

Oder mach doch einfach alles zusammen!

Offline

In der Schule Drucke unser Mini-Poster aus. Hänge es in der Schule auf, im Lehrerzimmer, gib es Eltern. Verteile unseren aktuellen Newsletter für Schulen!

Im Unternehmen Überzeugen Sie Ihren Chef, wie zeitgemäßes gesellschaftliches Engagement aussehen kann. Verteilen Sie unseren aktuellen Newsletter für Unternehmen. Erzählen Sie Kollegen und Geschäftspartnern, dass sie über uns ganz einfach ausgediente PCs für Schulen spenden können.

In der Presse Schreiben Sie für eine Zeitung / Zeitschrift oder kennen Sie einen Redakteur, der eventuell Lust darauf hätte? Bei uns warten jede Menge guter Geschichten.

Im Freundeskreis Werden Sie Fürsprecher oder Mitglied im Förderverein. Begeistern Sie Lehrer, Schulleiter, Eltern und den Elternrat, ein „Das macht Schule“ Projekt zu starten. Reden Sie über uns. Erzählen Sie möglichst vielen Leuten, sie sollen uns mal auf www.das-macht-schule.net besuchen.


Noch kein Login? Jetzt registrieren!

Sektionen
Sie sind hier: Startseite Projekte In unserer Schule läuft was!

In unserer Schule läuft was!

In unserer Schule läuft was!
2.4

Wir laufen für ein gemeinsames Ziel: Wir planen einen Sponsorenlauf, dessen Einnahmen dem Elternbeirat und dem Förderverein helfen sollen, die nächsten Schulvorhaben zu finanzieren. Dazu gehören: Klassenfahrten und Ausflügen sowie Anschaffungen für den Pausenhof, die Klassenzimmer und die Schulbibliothek. Außerdem möchten wir mit einer kleinen Summe einer schwer kranken Bürgerin unseres Landkreises helfen.

Steckbrief
Sponsorenlauf
83339 Chieming (Bayern)
Grund- und Mittelschule Chieming
Klasse sonstige (Alle Klassen - Ariane Maier)
ca. 280 Teilnehmer
06.05.2016 - 06.05.2016

Bilder und Videos

Projektstory

  • Die Grund- und Mittelschule Chieming richtete dieses Jahr ein Schulfest mit Sponsorenlauf auf dem örtlichen Sportplatz der Chieminger Grund- und Mittelschule aus. Die Veranstaltung wurde organisiert vom Elternbeirat gemeinsam mit dem Förderverein und dem Lehrerkollegium der Schule. Das Fest fand am 06.05.2016 statt.

  • Im Mittelpunkt stand der Sponsorenlauf. Elternbeiratsvorsitzende Simone Mayer sowie der Rektor der Schule, Alexander Fietz freuten sich über die große Begeisterung der Kinder und würdigten das leidenschaftliche Engagement der Eltern. So machten über mehrere Stunden zahlreiche Eltern zusammen mit ihren Kindern bei den Läufen mit. Jung und Alt bemühten sich möglichst viele Runden zu laufen, um viel Geld für den Elternbeirat und für den Förderverein einzunehmen, denn jede gelaufene Runde brachte gute Einnahmen in die Kasse. Als Nachweis der Rundenzahl diente die Sponsorenkarte, auf der jeder Zahlende seinen freiwilligen Beitrag pro gelaufene Runde zuvor festgehalten hatte. Zahnarzt Oliver Röhr aus Traunstein, seine Ehefrau ist stellvertretende Rektorin der Chieminger Schule, verdoppelte die gelaufene Rundenzahl der 8. Klasse, die von seiner Ehefrau unterrichtet wird. Mehrere Eltern legten zwischen den Runden immer wieder Pausen ein, um neue Kraft für ein weiteres Laufen zu haben. Besonders engagiert war ein Vater, der zusammen mit einem Kinderwagen über zehn Runden lief. Applaus gab es auch für die Jugendliche Maria Seidl, die es sich trotz eines lädierten Fußes nicht nehmen ließ, beim Lauf mitzumachen. Begeistert waren die Veranstalter von der Anwesenheit der Chieminger Geistlichkeit und von der hohen Zahl der Gemeinderatsmitglieder, die zusammen mit dem Schirmherrn Bürgermeister Benno Graf sich an den Rundenläufen aktiv beteiligten. Die Elternbeiratsvorsitzende Simone Mayer sagte, dass insgesamt 2140 Runden zusammenkamen. 1846 davon hatten die Schüler gelaufen und 294 Eltern und Gäste. Sie teilte mit, dass der eingenommene Betrag nach Abzug von Unkosten für Zuschüsse zu Klassenfahrten und Ausflüge, für Anschaffungen im Pausenhof und für die Aktualisierung der Schulbibliothek verwendet wird. Zudem soll eine schwer erkrankte Bürgerin aus der näheren Umgebung mit einer Spende finanziell unterstützt werden.
    Quelle: Grund- und Mittelschule Chieming

  • Stand Juni 2016: Soziales leisten – das hat sich der Elternbeirat gemeinsam mit dem Förderverein der Chieminger Grund- und Mittelschule Jahr für Jahr zur Pflicht gemacht. So überreichte die Vorsitzende des Elternbeirates der Schule, Simone Mayer zusammen mit der Vorsitzenden des Fördervereins, Ariane Ruess-Maier eine Geldspende von 1000 Euro. Die Übergabe erfolgte über den VdK zur Verwendung eines schwerkranken Mitgliedes einer Chieminger Familie. Die Spende nahm die Ortsvorsitzender der Chieminger VdK Angela Laab entgegen. Zudem wurde bekannt gegeben, dass die Klassen eins bis acht je 200 Euro und die 9. Klasse vom Elternbeirat mit Förderverein einen Zuschuss für die Klassen-Abschlussfahrt erhalten haben. Mit diesen Zuwendungen würdigten Simone Mayer und Ariane Ruess-Maier das große Engagement der Schüler beim Spendenlauf. Außerdem sagten die beiden Vorsitzenden, dass 4500 Euro für Neuanschaffungen in der Schule und zur Neugestaltung des Pausenhofes bereitgestellt wurden. Simone Mayer stellte noch fest, dass diese Zuwendungen mit Spende aus dem Erlös des Spendenlaufes vom Mai im Rahmen des Frühlingsfestes der Chieminger Grund- und Mittelschule stammen.
    Quelle: Grund- und Mittelschule Chieming

Kommentare

Kommentieren Zum Kommentieren musst Du eingeloggt sein. » LogIn

Ähnliche Projekte

» Alle Projekte im Überblick