Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

*
Bist Du männlich oder weiblich?
Gib bitte Deinen Vornamen an.
Trage bitte Deine E-Mail-Adresse ein, mit der Du Dich künftig anmelden musst. Wir respektieren den Datenschutz und werden die E-Mail-Adresse nicht an Dritte weitergeben und auch nirgends anzeigen.
Gib bitte Deinen Nachnamen an.

Wie hast Du von DmS gehört?
Newsletter abonnieren
If you tick this box, we'll subscribe you to our company newsletter.
If you tick this box, we'll subscribe you to our school newsletter.
Tick this box to indicate that you have found, read and accepted the terms of use for this site.
Du wirst als nächstes eine E-Mail erhalten. Diese enthält einen Link zu einer Seite, auf der Du die Registrierung abschließen kannst.

Sei ein Schneeball!

Verbreite die Idee, bei Freuden und Bekannten, an Schulen und in Unternehmen.
Informiere Freunde, Lehrer, Mitschüler. – Nutze soziale Netzwerke!

Online

Per E-Mail Hier ist eine Vorlage. Die öffnet sich direkt in deinem E-Mail Programm. Informiere Freunde, Bekannte, Kollegen, Lehrer, Schüler, Eltern.

Als Fürsprecher Nutze unsere komfortable Mail-Funktion und verschiedene Vorlagen.

Auf deiner Website oder Weblog Wähle einen unserer Banner und füge den abgebildeten HTML-Code auf Deiner Webseite ein.

In deiner Internet-Community Folge uns auf Twitter oder YouTube und hole deine Freunde dazu! Schicke eine E-Mail an Mailverteiler von Gruppen oder Foren, in denen du Mitglied bist.

Rede über uns Twitter über uns, schreibe z.B. „Mach mit – bei www.das-macht-schule.net!“ in die Statuszeile deines Instant Messengers wie Skype oder ICQ.

Oder mach doch einfach alles zusammen!

Offline

In der Schule Drucke unser Mini-Poster aus. Hänge es in der Schule auf, im Lehrerzimmer, gib es Eltern. Verteile unseren aktuellen Newsletter für Schulen!

Im Unternehmen Überzeugen Sie Ihren Chef, wie zeitgemäßes gesellschaftliches Engagement aussehen kann. Verteilen Sie unseren aktuellen Newsletter für Unternehmen. Erzählen Sie Kollegen und Geschäftspartnern, dass sie über uns ganz einfach ausgediente PCs für Schulen spenden können.

In der Presse Schreiben Sie für eine Zeitung / Zeitschrift oder kennen Sie einen Redakteur, der eventuell Lust darauf hätte? Bei uns warten jede Menge guter Geschichten.

Im Freundeskreis Werden Sie Fürsprecher oder Mitglied im Förderverein. Begeistern Sie Lehrer, Schulleiter, Eltern und den Elternrat, ein „Das macht Schule“ Projekt zu starten. Reden Sie über uns. Erzählen Sie möglichst vielen Leuten, sie sollen uns mal auf www.das-macht-schule.net besuchen.


Noch kein Login? Jetzt registrieren!

Sektionen
Sie sind hier: Startseite Projekte Sponsorenlauf Erdbebenhilfe

Sponsorenlauf Erdbebenhilfe

Sponsorenlauf Erdbebenhilfe
2.12

20.408 Euro Euro erlaufen! – Eine ehemalige Schülerin von uns macht ein Austauschjahr. Die Gegend wurde von einem Erdbeben heimgesucht. Mit viel Glück ist ihr nichts geschehen. Sie möchte der Gegend helfen.

Steckbrief
Es sind Bilder vorhanden
Sponsorenlauf
03942 Raron (Schleswig-Holstein)
Schulregion Raron
Klasse sonstige (OS Raron - Egon Schmid)
ca. 200 Teilnehmer
23.05.2016 - 23.05.2016

Bilder und Videos

  • Laufen für Ecuador
  • Untertitel

    n.a.

  • laufen für Ecuador
  • Untertitel

    n.a.

  • Ersthilfe durch Giulias Team in Bahia
  • Untertitel

    n.a.

  • Giulias Bleibe nach dem Erdbeben
  • Untertitel

    n.a.

Projektstory

  • Unser ehemalige Schülerin Giulia Ruffener konnte seit 8 Monaten in Bahia de Caraquez, Ecuador, ihr Austauschjahr geniessen. Sie wurde von liebevollen Gastfamilien aufgenommen und fand viele lokale Freunde. Am 16.04.2016 änderte sich das Leben abrupt, die Erde bebte und auch Bahia wurde getroffen. Die Gegend verzeichnet grosse Schäden. Giulia, ihre Gastfamilien und Freunde hatten viel Glück, sie haben die Tragödie unverletzt überstanden. 70% der Gebäude von Bahia wurden entweder zerstört oder weisen so grosse Schäden auf, dass sie nicht mehr bewohnt werden können. Die staatliche Hilfe ist zwar angelaufen, doch für Bahia kommt sie nur schleppend voran, da es andere Küstenorte gibt, die noch stärker getroffen wurden. Giulia ist es ein grosses Anliegen, ihren Freunden, Familien und den Bedürftigen von Bahia direkt zu helfen.

  • Die Familie sammelte daher Spendengelder, die sie dann dem lokalen Rotary Club zukommen liess. Giulias erster Gastvater, bei dessen Familie sie die ersten 4.5 Monate wohnte, ist der Vizepräsident des Clubs und Giulia hat so einen direkten Kontakt mit ihm. Die Primar- und Orientierungsschule wollte Giulias Vorhaben unterstützen. Sie organisierte am 25. Mai 2016 einen Sponsorenlauf und ein gemeinsames Mittagessen. Mit wenig Aufwand wollten wir einen Geldbetrag sammeln, um den Erdbebenopfern in Ecuador zu helfen. Das Projekt wurde den Kindern vorgestellt und die meisten von ihnen haben dann fleissig Sponsoren gesammelt.

  • Dabei wurden stolze 22.333 Schweizer Franken (20.408 Euro) gesammelt. Ein herzliches Dankeschön an alle SchülerInnen für ihren sportlichen Einsatz und ihren Sponsoren für die tolle Unterstützung.

    Das macht Schules Kommentar:
    Giulias Engagement führte dazu, dass eure Schule aktiv wurde und sich gesellschaftlich engagierte! So viel könnt ihr erreichen, wenn ihr losgeht. Toll gemacht!

Kommentare

Kommentieren Zum Kommentieren musst Du eingeloggt sein. » LogIn

Ähnliche Projekte

» Alle Projekte im Überblick