Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

*
Bist Du männlich oder weiblich?
Gib bitte Deinen Vornamen an.
Trage bitte Deine E-Mail-Adresse ein, mit der Du Dich künftig anmelden musst. Wir respektieren den Datenschutz und werden die E-Mail-Adresse nicht an Dritte weitergeben und auch nirgends anzeigen.
Gib bitte Deinen Nachnamen an.

Wie hast Du von DmS gehört?
Newsletter abonnieren
If you tick this box, we'll subscribe you to our company newsletter.
If you tick this box, we'll subscribe you to our school newsletter.
Tick this box to indicate that you have found, read and accepted the terms of use for this site.
Du wirst als nächstes eine E-Mail erhalten. Diese enthält einen Link zu einer Seite, auf der Du die Registrierung abschließen kannst.

Sei ein Schneeball!

Verbreite die Idee, bei Freuden und Bekannten, an Schulen und in Unternehmen.
Informiere Freunde, Lehrer, Mitschüler. – Nutze soziale Netzwerke!

Online

Per E-Mail Hier ist eine Vorlage. Die öffnet sich direkt in deinem E-Mail Programm. Informiere Freunde, Bekannte, Kollegen, Lehrer, Schüler, Eltern.

Als Fürsprecher Nutze unsere komfortable Mail-Funktion und verschiedene Vorlagen.

Auf deiner Website oder Weblog Wähle einen unserer Banner und füge den abgebildeten HTML-Code auf Deiner Webseite ein.

In deiner Internet-Community Folge uns auf Twitter oder YouTube und hole deine Freunde dazu! Schicke eine E-Mail an Mailverteiler von Gruppen oder Foren, in denen du Mitglied bist.

Rede über uns Twitter über uns, schreibe z.B. „Mach mit – bei www.das-macht-schule.net!“ in die Statuszeile deines Instant Messengers wie Skype oder ICQ.

Oder mach doch einfach alles zusammen!

Offline

In der Schule Drucke unser Mini-Poster aus. Hänge es in der Schule auf, im Lehrerzimmer, gib es Eltern. Verteile unseren aktuellen Newsletter für Schulen!

Im Unternehmen Überzeugen Sie Ihren Chef, wie zeitgemäßes gesellschaftliches Engagement aussehen kann. Verteilen Sie unseren aktuellen Newsletter für Unternehmen. Erzählen Sie Kollegen und Geschäftspartnern, dass sie über uns ganz einfach ausgediente PCs für Schulen spenden können.

In der Presse Schreiben Sie für eine Zeitung / Zeitschrift oder kennen Sie einen Redakteur, der eventuell Lust darauf hätte? Bei uns warten jede Menge guter Geschichten.

Im Freundeskreis Werden Sie Fürsprecher oder Mitglied im Förderverein. Begeistern Sie Lehrer, Schulleiter, Eltern und den Elternrat, ein „Das macht Schule“ Projekt zu starten. Reden Sie über uns. Erzählen Sie möglichst vielen Leuten, sie sollen uns mal auf www.das-macht-schule.net besuchen.


Noch kein Login? Jetzt registrieren!

Sektionen
Sie sind hier: Startseite Projekte Integrationsworkshop

Integrationsworkshop

Integrationsworkshop
2.1

Wir haben uns explizit seit 2013 mit unserem Schulprogramms auf den Weg gemacht, und besonders nach unserem Schulentwicklungstag in diesem Halbjahr scheinen uns die Ziele dieses Workshops sehr passend für die konkretere Ausgestaltung des Weges unserer Schule hin zu einer interkulturell kompetenten Schule zu sein. Wir möchten uns gerade auch als Gymnasium für Interkulturalität öffnen und damit auch ein Zeichen setzen, dass progressive Schulentwicklung am Gymnasium als wichtig erachtet wird.

Steckbrief
Es sind Bilder vorhanden
Integrations-Schule
25335 Elmshorn (Schleswig-Holstein)
Bismarckschule Elmshorn
Klasse sonstige (Petra Bartel-Schabram)
ca. 21 Teilnehmer
05.07.2016 - 27.07.2017

Bilder und Videos

  • Wünsche und Bedürfnisse wurden zusammengetragen
  • Untertitel

    n.a.

  • und in kleinen Teams in kreativen Arbeitsprozessen
  • Untertitel

    n.a.

  • nach Lösungsansätzen gesucht und gebastelt,
  • Untertitel

    n.a.

  • die für unsere Schule passend erscheinen.
  • Untertitel

    n.a.

  • Abschlusspräsentation der Ideen
  • Untertitel

    n.a.

  • Die "Bunte Woche" fand viel Zustimmung.
  • Untertitel

    n.a.

  • Denn "Schule ist bunt"!
  • Untertitel

    n.a.

Projektstory

  • Im Moment haben wir eine Willkommensklasse mit 16 SchülerInnen, eine Arbeitsgemeinschaft "Migrat" seit 2013 sowie eine explizite Aufnahme von Integration in unser Schulprogramm seit 2013. Außerdem haben wir am 9. Februar 2016 einen Schulentwicklungstag zum Thema Schule in der Migrationsgesellschaft und durchgängige Sprachbildung in allen Fächern veranstaltet und damit begonnen mit dem Willkommensteam Elmshorn zusammenzuarbeiten. Wir haben effiziente Strukturen und Verantwortlichkeiten für die Integration in unserer Schule geschaffen, sind innerhalb der Schulgemeinschaft in eine Wertediskussion eingetreten und haben ein Schulfest zum Thema Vielfalt gefeiert, bei welchem wir unsere Kooperationspartner (z.B. die Firmen Kölln und Autoliv) in diesen Prozess eingebunden haben z. B. durch Praktika auch für Flüchtlinge… Unsere Herausforderungen derzeit sind: Die positive Energie, die Hilfsbereitschaft zu nutzen, zu erhalten, auszubauen und in konstruktive Angebote unserer Schule umzusetzen. Wir wünschen uns diesen Prozess als etwas zu etablieren, das alle an Schule Beteiligten angeht. Dazu möchten wir auch Partner wie Eltern und Kooperationspartner ins Boot holen. Wir haben auch vor, einige unserer Kolleginnen und Kollegen zu DaZ-Lehrern auszubilden und alle Kolleginnen und Kollegen im Umgang mit DaZ-Kindern zu qualifizieren...

  • Workshop zu kultureller Vielfalt – eine Chance für die Bismarckschule
    In dem 2-Tages-Workshop „Integration“ an unserer Schule am 5. und 6. Juli arbeiteten 23 SchülerInnen, LehrerInnen sowie Eltern gemeinsam an dem Thema „Kulturelle Vielfalt“. Unsere Schule hatte sich um einen von zehn in diesem Jahr kostenlosen Workshops des Fördervereins „Das macht Schule“ beworben und den Zuschlag erhalten, weil wir uns in unserem Schulprogramm deutlich für das Thema Integration stark machen und im Februar einen Schulentwicklungstag zu durchgängiger Sprachbildung durchgeführt hatten. Die Leitfrage für unseren Workshop lautete: Wie können wir kulturelle Vielfalt im Schulleben und im Unterricht besser nutzen und Integrationsprozesse besser fördern? Begleitet von vier erfahrenen Moderatoren erarbeiten wir uns in drei gemischten Teams zunächst einen Überblick über die Dinge, die unsere Schule schon gut bewältigt, und auch über die Bereiche, die wir noch verbessern können. Zuletzt überlegten wir uns mögliche Strategien und Lösungsansätze. Es kam immer wieder darauf an, sich zu fragen, ob die Lösungsansätze für unsere Schule passend erschienen. Unser „Weltraum“ mit seinen mobilen Stellwänden wurde in kürzester Zeit zu einer perfekten Kulisse für den kreativen Arbeitsprozess, wo wir zum Teil an Visionen arbeiteten, diese zum Teil wieder verwarfen, neue erarbeiteten und immer wieder durch Perspektivwechsel versuchten, uns in die Bedürfnisse von SchülerInnen mit und ohne Migrationshintergrund hineinzuversetzen. Am Ende des Workshops stehen nun erste Ergebnisse, die wir Stück für Stück im Laufe des nächsten Schuljahres in den Gremien der Schüler, Eltern und Lehrer bekannt machen und mit hoffentlich viel Unterstützung umsetzen wollen. Ein Projekt, das in der Abschlusspräsentation viel Zustimmung fand, ist eine „Bunte Woche“. Dies ist ein interkulturelles Angebot für SchülerInnen von SchülerInnen, bei dem LehrerInnen als Unterstützer und Koordinatoren im Hintergrund bleiben. Freiwillige Angebote aus den Bereichen Sport, Musik, Kochen, Gestalten und auch Lebensgeschichten erfahren ermöglichen, dass sich ganz unterschiedliche SchülerInnen unserer Schule besser kennen lernen können. Als Abschluss soll es ein gemeinsames Fest geben. Es wurde auch über mögliche Angebote für die DaZ-Schülerinnen und -Schüler nachgedacht, bei dem es darum geht, gemeinsam mit deren Eltern über ihre Bedürfnisse und Vorstellungen für die Zukunft zu sprechen. Es entstanden auch Ideen für einzelne kleine Projekte, die es neu angekommenen SchülerInnen erleichtern soll, sich an unserer Schule zurechtzufinden.

Kommentare

Kommentieren Zum Kommentieren musst Du eingeloggt sein. » LogIn

Ähnliche Projekte

» Alle Projekte im Überblick