Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

*
Bist Du männlich oder weiblich?
Gib bitte Deinen Vornamen an.
Trage bitte Deine E-Mail-Adresse ein, mit der Du Dich künftig anmelden musst. Wir respektieren den Datenschutz und werden die E-Mail-Adresse nicht an Dritte weitergeben und auch nirgends anzeigen.
Gib bitte Deinen Nachnamen an.

Wie hast Du von DmS gehört?
Newsletter abonnieren
If you tick this box, we'll subscribe you to our company newsletter.
If you tick this box, we'll subscribe you to our school newsletter.
Tick this box to indicate that you have found, read and accepted the terms of use for this site.
Du wirst als nächstes eine E-Mail erhalten. Diese enthält einen Link zu einer Seite, auf der Du die Registrierung abschließen kannst.

Sei ein Schneeball!

Verbreite die Idee, bei Freuden und Bekannten, an Schulen und in Unternehmen.
Informiere Freunde, Lehrer, Mitschüler. – Nutze soziale Netzwerke!

Online

Per E-Mail Hier ist eine Vorlage. Die öffnet sich direkt in deinem E-Mail Programm. Informiere Freunde, Bekannte, Kollegen, Lehrer, Schüler, Eltern.

Als Fürsprecher Nutze unsere komfortable Mail-Funktion und verschiedene Vorlagen.

Auf deiner Website oder Weblog Wähle einen unserer Banner und füge den abgebildeten HTML-Code auf Deiner Webseite ein.

In deiner Internet-Community Folge uns auf Twitter oder YouTube und hole deine Freunde dazu! Schicke eine E-Mail an Mailverteiler von Gruppen oder Foren, in denen du Mitglied bist.

Rede über uns Twitter über uns, schreibe z.B. „Mach mit – bei www.das-macht-schule.net!“ in die Statuszeile deines Instant Messengers wie Skype oder ICQ.

Oder mach doch einfach alles zusammen!

Offline

In der Schule Drucke unser Mini-Poster aus. Hänge es in der Schule auf, im Lehrerzimmer, gib es Eltern. Verteile unseren aktuellen Newsletter für Schulen!

Im Unternehmen Überzeugen Sie Ihren Chef, wie zeitgemäßes gesellschaftliches Engagement aussehen kann. Verteilen Sie unseren aktuellen Newsletter für Unternehmen. Erzählen Sie Kollegen und Geschäftspartnern, dass sie über uns ganz einfach ausgediente PCs für Schulen spenden können.

In der Presse Schreiben Sie für eine Zeitung / Zeitschrift oder kennen Sie einen Redakteur, der eventuell Lust darauf hätte? Bei uns warten jede Menge guter Geschichten.

Im Freundeskreis Werden Sie Fürsprecher oder Mitglied im Förderverein. Begeistern Sie Lehrer, Schulleiter, Eltern und den Elternrat, ein „Das macht Schule“ Projekt zu starten. Reden Sie über uns. Erzählen Sie möglichst vielen Leuten, sie sollen uns mal auf www.das-macht-schule.net besuchen.


Noch kein Login? Jetzt registrieren!

Sektionen
Sie sind hier: Startseite Projekte Willkommens-Workshop

Willkommens-Workshop

Willkommens-Workshop
2.20833333333

Im August starten wir unseren Willkommens-Workshop! - Wir freuen uns über kleine Erfolge und darüber, dass die Schüler untereinander zunehmend zu einem Team werden. Wir stecken viel Zeit und Engagement in die Arbeit, wollen aber erreichen, dass die Kommunikation zwischen allen Beteiligten (Schule, Ehrenamtliche, Kommune etc.) besser werden, dass Zuständigkeiten klarer werden und wir das Ankommen in der Schule noch einfacher und reibungsloser gestalten können.

Steckbrief
Es sind Bilder vorhanden Es ist ein Film vorhanden
Integrations-Schule
28832 Achim (Niedersachsen)
Cato Bontjes van Beek-Gymnasium
Klasse sonstige (SLK - Ulrike Kompch)
ca. 28 Teilnehmer
12.08.2016 - 13.08.2016

Bilder und Videos

  • Workshop "Flüchtlinge Willkommen"
  • Untertitel

    n.a.

  • Teams kommen zusammen
  • Untertitel

    n.a.

  • Ideen werden gesammelt
  • Untertitel

    n.a.

  • Schwierigkeiten und Hindernisse werden diskutiert
  • Untertitel

    n.a.

  • Ideen und Erfahrungen werden mitgenommen
  • Untertitel

    n.a.

  • Gemeinsam gehts
  • Untertitel

    n.a.

Projektstory

  • Seit Oktober 2015 haben wir eine Sprachlernklasse (SLK) mit jetzt 13 Schülerinnen und Schülern aus insgesamt 6 verschiedenen Nationen mit unterschiedlichen Sprachen, Kulturen und Religionen. Wir unterrichten auch weitere Schülerinnen und Schüler aus den Sprachlernklassen anderer Schulen in unserem regulären Kontaktunterricht. Neben den klassischen Unterrichtsfächern haben wir auch ein Theaterprojekt fest in den Schulalltag integriert, in dem Achimer Schülerinnen und Schüler sowie Flüchtlinge gemeinsam arbeiten. Weiterhin möchten wir ein Filmprojekt umsetzen, welche die Geschichte des Ankommens in Deutschland und dem Spracherwerb dokumentieren soll. Wir haben gemeinsam mit dem Präventionsrat der Stadt Achim "Naturworkshops" mit Wildnispädagogen auf den Weg gebracht, in denen es um das Kennenlernen und das gemeinsame Spiel in der Natur geht. Hier spielt Sprache nur wenig eine Rolle und baut Vorurteile unter den Jugendlichen ab und dient der Integration. Das Team der SLK trifft sich 14-tägig, um die Arbeit zu reflektieren und Wege zur Optimierung zu finden. Dazu gehören Eltern, Schüler, Lehrer-Treffen und gemeinsame Freizeitaktivitäten (Kochen, Bowlen etc.). Oberstufenschüler helfen ehrenamtlich in ihren Freistunden bei Gruppenarbeiten und schulischen Angelegenheiten, oder auch beim Übersetzen, z.B. bei Elternsprechtagen. Zwei Schüler haben wir für ein Stipendium bei der Hertie-Stiftung angemeldet, da sie besonders engagiert sind. Die Schüler sind in Teilen durch ihre Flucht und die derzeitige Situation traumatisiert, ohne Unterstützung (z.B. Sozialpädagoge) können wir ihnen nicht helfen, die neuen Herausforderungen in der Schule und der neuen Heimat zu meistern. Die Erfahrungen mit Schule / Lernen sind sehr unterschiedlich und einzelne Schüler haben Probleme, sich auf das anstrengende Lernen einzulassen.

  • Wir haben Visionen, Ideen und das feste Ziel, die uns anvertrauten Kinder und Jugendlichen so schnell wie möglich vollständig zu integrieren. Da wir aber nur wenig Zeit haben (als Gymnasium kommen nur Schülerinnen und Schüler von 11 - 17 Jahren zu uns), müssen wir versuchen, alle Beteiligten noch besser und intensiver einzubinden, sodass wir noch schneller und gezielter unsere Ziele erreichen, dafür benötigen wir moderierte Zeit, um über den "Tellerrand des Tagesgeschäftes" schauen zu können. Wir sind alle fest davon überzeugt, dass wir durch die Erkenntnisse, die wir jetzt im Umgang und Unterricht mit den Flüchtlingen erhalten, sinnvoll auf alle Unterrichte übertragen können und dadurch die Chancen von Schülerinnen und Schüler mit Migrationshintergrund und/oder Teilleistungsschwächen an Gymnasien verbessern können.

  • Ergebnis: Ein riesiges Dankeschön an "Das macht Schule" – Sie haben uns ein arbeitsames aber unglaublich effizientes und interessantes Wochenende ermöglicht. Alle Teilnehmer haben davon profitiert und dies auch zum Ausdruck gebracht [...]. Insbesondere unsere geflüchteten Schülerinnen und Schüler sind über sich hinausgewachsen, haben sich eingebracht, präsentiert und ihre Sichtweisen erklärt. Daraus entwickelten wir 3 konkrete Projekte, die wir schon weiter vorantreiben und gemeinsam planen. Bewundernswert ist es, dass sich unser Miteinander durch diese Tage soooooo positiv verändert hat: Das Arbeiten auf Augenhöhe hat noch einmal das Selbstbild und das Fremdbild verändert und alle gehen ungemein sensibel und motiviert miteinander um. Das hätten wir nicht allein auf den Weg gebracht, das Team der "Initiative neues Lernen" besticht durch Kompetenz, Professionalität und einen riesen Fundus an Empathie. Wir sind einfach nur begeistert und freuen uns, dass wir die Glücklichen sind, die diesen Workshop machen durften.

Kommentare

Kommentieren Zum Kommentieren musst Du eingeloggt sein. » LogIn

Ähnliche Projekte

» Alle Projekte im Überblick