Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

*
Bist Du männlich oder weiblich?
Gib bitte Deinen Vornamen an.
Trage bitte Deine E-Mail-Adresse ein, mit der Du Dich künftig anmelden musst. Wir respektieren den Datenschutz und werden die E-Mail-Adresse nicht an Dritte weitergeben und auch nirgends anzeigen.
Gib bitte Deinen Nachnamen an.

Wie hast Du von DmS gehört?
Newsletter abonnieren
If you tick this box, we'll subscribe you to our company newsletter.
If you tick this box, we'll subscribe you to our school newsletter.
Tick this box to indicate that you have found, read and accepted the terms of use for this site.
Du wirst als nächstes eine E-Mail erhalten. Diese enthält einen Link zu einer Seite, auf der Du die Registrierung abschließen kannst.

Sei ein Schneeball!

Verbreite die Idee, bei Freuden und Bekannten, an Schulen und in Unternehmen.
Informiere Freunde, Lehrer, Mitschüler. – Nutze soziale Netzwerke!

Online

Per E-Mail Hier ist eine Vorlage. Die öffnet sich direkt in deinem E-Mail Programm. Informiere Freunde, Bekannte, Kollegen, Lehrer, Schüler, Eltern.

Als Fürsprecher Nutze unsere komfortable Mail-Funktion und verschiedene Vorlagen.

Auf deiner Website oder Weblog Wähle einen unserer Banner und füge den abgebildeten HTML-Code auf Deiner Webseite ein.

In deiner Internet-Community Folge uns auf Twitter oder YouTube und hole deine Freunde dazu! Schicke eine E-Mail an Mailverteiler von Gruppen oder Foren, in denen du Mitglied bist.

Rede über uns Twitter über uns, schreibe z.B. „Mach mit – bei www.das-macht-schule.net!“ in die Statuszeile deines Instant Messengers wie Skype oder ICQ.

Oder mach doch einfach alles zusammen!

Offline

In der Schule Drucke unser Mini-Poster aus. Hänge es in der Schule auf, im Lehrerzimmer, gib es Eltern. Verteile unseren aktuellen Newsletter für Schulen!

Im Unternehmen Überzeugen Sie Ihren Chef, wie zeitgemäßes gesellschaftliches Engagement aussehen kann. Verteilen Sie unseren aktuellen Newsletter für Unternehmen. Erzählen Sie Kollegen und Geschäftspartnern, dass sie über uns ganz einfach ausgediente PCs für Schulen spenden können.

In der Presse Schreiben Sie für eine Zeitung / Zeitschrift oder kennen Sie einen Redakteur, der eventuell Lust darauf hätte? Bei uns warten jede Menge guter Geschichten.

Im Freundeskreis Werden Sie Fürsprecher oder Mitglied im Förderverein. Begeistern Sie Lehrer, Schulleiter, Eltern und den Elternrat, ein „Das macht Schule“ Projekt zu starten. Reden Sie über uns. Erzählen Sie möglichst vielen Leuten, sie sollen uns mal auf www.das-macht-schule.net besuchen.


Noch kein Login? Jetzt registrieren!

Sektionen
Sie sind hier: Startseite Projekte Gemeinsam schaffen WIR das!

Gemeinsam schaffen WIR das!

Gemeinsam schaffen WIR das!
3.1875

11.000 Euro erlaufen - "Gemeinsam schaffen WIR das!" war das Motto für den Sponsorenlauf. Ich absolvierte mein Freiwilliges Soziales Jahr an der IGS Volkmarode und in diesem Jahr musste ich ein Projekt organisieren. Ich hatte mich bewusst für einen Sponsorenlauf entschieden, da ich an der Schule etwas Bewegen wollte. Denn jede/r kann laufen! Eine/r läuft besser, andere schneller und manche vielleicht langsamer. Aber darauf kam es an dem Tag auch überhaupt nicht an. Denn nur gemeinsam, schafften WIR es genug Spenden zu erlaufen für unsere Ziele. Das WIR-Gefühl der Schule wurde enorm gestärkt, da am Ende des Tages die Schüler/innen und Lehrer/innen sagen konnten: Das haben wir zusammen erreicht! Das erlaufene Geld wird aufgeteilt. Ein Teil wird an ein gemeinnütziges Projekt gehen, welches die Schülervertretung wählen darf. Der andere Teil geht an den Sport- und Ganztagsbereich. Ich werde mit Hilfe der Sportlehrer diese Ganztagsveranstaltung organisieren. Alle Jahrgänge werden versetzt an diesem Tag starten. Verhinderte Schüler werden an dem Tag eingebunden und bekommen Aufgaben.Es werden Sanitäter an dem Tag anwesend sein, da wir ausgebildete Schulsanitäter haben. Die größte Hürde wird das ganze Organisatorische sein, damit an dem Tag alles reibungslos stattfinden kann. Daher plane ich mein Projekt schon ein halbes Jahr im voraus, damit ich genügend Zeit habe Schwierigkeiten und Hürden zu lösen und zu bewältigen. Mein Ziel ist es, dass der Tag für alle zufrieden stellend ist und alle mit einem Lächeln nach Hause gehen können.

Steckbrief
Sponsorenlauf
38104 Braunschweig (Niedersachsen)
IGS Volkmarode
Klasse sonstige (- Lisa Simon)
ca. 970 Teilnehmer
09.11.2016 - 09.05.2017

Bilder und Videos

Projektstory

  • Ich mache ein Freiwilliges Soziales Jahr an der IGS Volkmarode. Jede/r FSJler/in muss in der Vertragslaufzeit ein beliebiges Projekt planen, durchführen und dokumentieren. Ich habe mich für einen Spendenlauf entschieden, da es mich am meisten interessiert hat. Der Spendenlauf lief unter dem Motto „Gemeinsam schaffen WIR das!“ und ich habe mich bewusst dafür entschieden, da ich an der Schule etwas bewegen wollte. Denn jede/r kann laufen! Eine/r läuft besser, andere schneller und manche vielleicht langsamer, aber darauf kommt es an diesem Tag nicht an! Denn nur gemeinsam schaffen WIR es, genug Spenden zu erlaufen für unsere Ziele. Das WIR- Gefühl wird enorm gestärkt, da am Ende des Tages die Schüler/innen und Lehrer/innen sagen können: Das haben wir zusammen erreicht. Alle sind an diesem Tag in Bewegung und bekommen das Gefühl, dass auch sie ganz leicht etwas erreichen können.

  • Im Vorfeld gab es viel zu organisieren. Mit der Schulleitung, den Lehrkräften und Schülerinnen und Schülern musste gesprochen werden. Die Absprachen mit Viva con Agua, an die die Hälfte des erlaufenen Geldes gehen sollte, mussten getroffen werden. Natürlich standen auch Einkäufe, wie die Bestellung der Pokale für die laufstärkste Klasse und die Klasse, die am meisten Geld eingenommen hat, auf der Agenda. Den Organisationshut hatte vor allem ich auf, Hilfe habe ich von meinem Ansprechpartner an der Schule bekommen. An dem Tag selbst haben wir Unterstützung von kranken und verletzten Schüler/innen bekommen, die als Streckenposten oder bei der Gummibandausgabe eingeteilt wurden. Auch hat uns unsere Sani AG unterstützt: sie hatten zwei Posten auf der Laufstrecke und waren so immer bereit, falls etwas passiert. Zudem hatten wir auch die Technik AG dabei, die sich um die Musik und um die Ansagen gekümmert hat. Viva con Agua hat einen Getränkestand an der Laufstrecke aufgestellt.

  • Der Spendenlauf war ein großer Erfolg. Die Schüler/innen sind deutlich über sich hinausgewachsen und sind zum Teil bis zu 50 Runden gelaufen! Dabei muss gesagt werden, dass jede Runde 700 Meter lang war. Das Ziel wurde mehr als erreicht, wir haben ursprünglich mit ca. 3500€ gerechnet. Doch die Schule ist insgesamt 8719 Runden gelaufen und dadurch haben wir um die 11.000€ erlaufen! Es war eine super Leistung von allen Beteiligten. Wir waren auch sehr froh, dass das Wetter so super mitgespielt hat, dadurch waren alle Läufer/innen umso mehr motiviert. An dem Tag selbst war es beeindruckend, wie die ganze Schule die Läufer/innen angefeuert und motiviert hat. Alle haben zusammengearbeitet. Auch nach dem Lauf merkt man, dass sich das Gemeinschaftsgefühl noch mehr gestärkt hat und die Schule noch enger zusammen gewachsen ist. Alle waren am Ende des Tages zufrieden und begeistert und somit habe ich mein eigenes Ziel an dem Tag erreicht, denn ich habe mir gewünscht, dass alle mit einem Lächeln nach Hause gehen.
    Diese Tipps habe ich noch für andere Schulen: Eine große Hilfe war die Zusammenarbeit mit der Organisation „Das macht Schule“. Diese Organisation unterstützt einen während der Planung und Organisation. Dies war für mich echt super, da man einen ungefähren Plan hatte, was alles zu tun war und man konnte sich gut orientieren, welche Arbeitsschritte noch getan werden mussten. Auch ist es gut, dass nicht alle Schüler/innen zusammen laufen, sondern getaktet, somit staut es sich auch nicht auf der Laufstrecke. Gut ist auch, wenn die Ältesten als Erstes laufen, da sie noch die meiste Kondition haben. Viele Gummibänder zum Rundenzählen sind wichtig - nicht die Schüler/innen unterschätzen, sie laufen mehr als gedacht! Und einen Essensstand mit Obst würde ich auch empfehlen. (Lisa Simon)

    Das macht Schules Kommentar: 11.000 Euro sind ein beeindruckendes Ergebnis, zu dem wir ganz herzlich gratulieren!

Kommentare

Kommentieren Zum Kommentieren musst Du eingeloggt sein. » LogIn

Ähnliche Projekte

» Alle Projekte im Überblick