Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

*
Bist Du männlich oder weiblich?
Gib bitte Deinen Vornamen an.
Trage bitte Deine E-Mail-Adresse ein, mit der Du Dich künftig anmelden musst. Wir respektieren den Datenschutz und werden die E-Mail-Adresse nicht an Dritte weitergeben und auch nirgends anzeigen.
Gib bitte Deinen Nachnamen an.

Wie hast Du von DmS gehört?
Newsletter abonnieren
If you tick this box, we'll subscribe you to our company newsletter.
If you tick this box, we'll subscribe you to our school newsletter.
Tick this box to indicate that you have found, read and accepted the terms of use for this site.
Du wirst als nächstes eine E-Mail erhalten. Diese enthält einen Link zu einer Seite, auf der Du die Registrierung abschließen kannst.

Sei ein Schneeball!

Verbreite die Idee, bei Freuden und Bekannten, an Schulen und in Unternehmen.
Informiere Freunde, Lehrer, Mitschüler. – Nutze soziale Netzwerke!

Online

Per E-Mail Hier ist eine Vorlage. Die öffnet sich direkt in deinem E-Mail Programm. Informiere Freunde, Bekannte, Kollegen, Lehrer, Schüler, Eltern.

Als Fürsprecher Nutze unsere komfortable Mail-Funktion und verschiedene Vorlagen.

Auf deiner Website oder Weblog Wähle einen unserer Banner und füge den abgebildeten HTML-Code auf Deiner Webseite ein.

In deiner Internet-Community Folge uns auf Twitter oder YouTube und hole deine Freunde dazu! Schicke eine E-Mail an Mailverteiler von Gruppen oder Foren, in denen du Mitglied bist.

Rede über uns Twitter über uns, schreibe z.B. „Mach mit – bei www.das-macht-schule.net!“ in die Statuszeile deines Instant Messengers wie Skype oder ICQ.

Oder mach doch einfach alles zusammen!

Offline

In der Schule Drucke unser Mini-Poster aus. Hänge es in der Schule auf, im Lehrerzimmer, gib es Eltern. Verteile unseren aktuellen Newsletter für Schulen!

Im Unternehmen Überzeugen Sie Ihren Chef, wie zeitgemäßes gesellschaftliches Engagement aussehen kann. Verteilen Sie unseren aktuellen Newsletter für Unternehmen. Erzählen Sie Kollegen und Geschäftspartnern, dass sie über uns ganz einfach ausgediente PCs für Schulen spenden können.

In der Presse Schreiben Sie für eine Zeitung / Zeitschrift oder kennen Sie einen Redakteur, der eventuell Lust darauf hätte? Bei uns warten jede Menge guter Geschichten.

Im Freundeskreis Werden Sie Fürsprecher oder Mitglied im Förderverein. Begeistern Sie Lehrer, Schulleiter, Eltern und den Elternrat, ein „Das macht Schule“ Projekt zu starten. Reden Sie über uns. Erzählen Sie möglichst vielen Leuten, sie sollen uns mal auf www.das-macht-schule.net besuchen.


Noch kein Login? Jetzt registrieren!

Sektionen
Sie sind hier: Startseite Projekte Internationaler Elternabend

Internationaler Elternabend

Internationaler Elternabend
2.3

Wir werden im Dezember einen internationalen Elternabend durchführen. Die weiterführenden Schulen Achims sowie die Verwaltung der Stadt laden zu diesem speziellen Abend ein.

Steckbrief
PDF Es sind Bilder vorhanden
Integrations-Schule
28832 Achim (Niedersachsen)
Cato Bontjes van Beek-Gymnasium
Klasse sonstige ( - Ulrike Kompch)
ca. 100 Teilnehmer
08.12.2016 - 08.12.2016

Bilder und Videos

  • Begrüßung zum Internationalen Elternabend
  • Untertitel

    n.a.

  • Die Veranstaltung war gut besucht
  • Untertitel

    n.a.

  • Untertitel

    n.a.

  • Untertitel

    n.a.

  • Untertitel

    n.a.

  • Das Schulsystem als anschauliches Pappmodell
  • Untertitel

    n.a.

  • Jeder Frage wurde ein offenes Ohr geschenkt
  • Untertitel

    n.a.

  • Schüler stellten szenisch Situationen aus dem Schulsystem dar
  • Untertitel

    n.a.

  • Schüler stellten szenisch Situationen aus dem Schulsystem dar
  • Untertitel

    n.a.

Projektstory

  • Am 08. Dezember 2016 fand nun endlich unser Internationaler Elternabend statt, der dazu genutzt werden sollte und konnte, wichtige und dringende Fragen von Flüchtlingsfamilien in Bezug auf das Schulsystem in Deutschland zu klären. Das Interesse war sehr groß und die Veranstaltung dementsprechend gut besucht.

  • Der Weser-Kurier vom 10.12.2016 berichtet: "Neben Stellwänden, die über außerschulische Angebote informierten, standen auch Schulen als kleine Modelle vorne verteilt. Die farbigen Pappschulen sollten zeigen, was es für Schulen in Deutschland gibt. Ulrike Kompch, ihres Zeichen Leiterin einer Sprachlernklasse am Cato-Bontjes-van-Beek-Gymnasium (Cato), zeigte anhand von Schildern und den Pappschulen wie das Schulsystem in Deutschland aufgebaut ist." Zwei Übersetzer halfen beim szenisches Spiel und machten die Erklärungen zum Schulsystem auf Farsi und Arabisch verständlich. Auch Schüler beteiligten sich. So berichtet die Kreiszeitung vom 10.12.2016: "In kurzen Spielszenen stellten Schüler selbst Eigenheiten des Schulsystems, der Schulformen sowie Möglichkeiten näherer Beratung und des Wechsels dar."

  • Kontakte auf- und Ängste abbauen – das ist uns mit der Veranstaltung gelungen. So konnten auch einige Eltern zum intensiven Mitwirken im Achimer Netzwerk für Sprachlernklassen ermuntert werden.

Kommentare

Kommentieren Zum Kommentieren musst Du eingeloggt sein. » LogIn

Ähnliche Projekte

» Alle Projekte im Überblick