Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

*
Bist Du männlich oder weiblich?
Gib bitte Deinen Vornamen an.
Trage bitte Deine E-Mail-Adresse ein, mit der Du Dich künftig anmelden musst. Wir respektieren den Datenschutz und werden die E-Mail-Adresse nicht an Dritte weitergeben und auch nirgends anzeigen.
Gib bitte Deinen Nachnamen an.

Wie hast Du von DmS gehört?
Newsletter abonnieren
If you tick this box, we'll subscribe you to our company newsletter.
If you tick this box, we'll subscribe you to our school newsletter.
Tick this box to indicate that you have found, read and accepted the terms of use for this site.
Du wirst als nächstes eine E-Mail erhalten. Diese enthält einen Link zu einer Seite, auf der Du die Registrierung abschließen kannst.

Sei ein Schneeball!

Verbreite die Idee, bei Freuden und Bekannten, an Schulen und in Unternehmen.
Informiere Freunde, Lehrer, Mitschüler. – Nutze soziale Netzwerke!

Online

Per E-Mail Hier ist eine Vorlage. Die öffnet sich direkt in deinem E-Mail Programm. Informiere Freunde, Bekannte, Kollegen, Lehrer, Schüler, Eltern.

Als Fürsprecher Nutze unsere komfortable Mail-Funktion und verschiedene Vorlagen.

Auf deiner Website oder Weblog Wähle einen unserer Banner und füge den abgebildeten HTML-Code auf Deiner Webseite ein.

In deiner Internet-Community Folge uns auf Twitter oder YouTube und hole deine Freunde dazu! Schicke eine E-Mail an Mailverteiler von Gruppen oder Foren, in denen du Mitglied bist.

Rede über uns Twitter über uns, schreibe z.B. „Mach mit – bei www.das-macht-schule.net!“ in die Statuszeile deines Instant Messengers wie Skype oder ICQ.

Oder mach doch einfach alles zusammen!

Offline

In der Schule Drucke unser Mini-Poster aus. Hänge es in der Schule auf, im Lehrerzimmer, gib es Eltern. Verteile unseren aktuellen Newsletter für Schulen!

Im Unternehmen Überzeugen Sie Ihren Chef, wie zeitgemäßes gesellschaftliches Engagement aussehen kann. Verteilen Sie unseren aktuellen Newsletter für Unternehmen. Erzählen Sie Kollegen und Geschäftspartnern, dass sie über uns ganz einfach ausgediente PCs für Schulen spenden können.

In der Presse Schreiben Sie für eine Zeitung / Zeitschrift oder kennen Sie einen Redakteur, der eventuell Lust darauf hätte? Bei uns warten jede Menge guter Geschichten.

Im Freundeskreis Werden Sie Fürsprecher oder Mitglied im Förderverein. Begeistern Sie Lehrer, Schulleiter, Eltern und den Elternrat, ein „Das macht Schule“ Projekt zu starten. Reden Sie über uns. Erzählen Sie möglichst vielen Leuten, sie sollen uns mal auf www.das-macht-schule.net besuchen.


Noch kein Login? Jetzt registrieren!

Sektionen
Sie sind hier: Startseite Projekte Sponsorenlauf

Sponsorenlauf

Sponsorenlauf
2.65384615385

6.942 Euro erlaufen - Die Grund- und Hauptschule Niederwangen entschied aus der Not heraus ganz spontan: Wir laufen für unsere Schule, auch wenn wir nur wenig Zeit für die Vorbereitungen haben.

Steckbrief
Sponsorenlauf
88239 Wangen im Allgäu (Baden-Württemberg)
Grund- und Hauptschule Niederwangen
Klasse 5-10 (alle Schüler - Misel Saric)
ca. 230 Teilnehmer
04.04.2017 - 24.07.2017

Bilder und Videos

Projektstory

  • Unser Budget war dieses Jahr auf das Wesentliche begrenzt, sodass wenig Spielraum für Extrawünsche übrig blieb. Dabei brauchten wir dringend Geld für anstehende Investitionen (Schulmaterial, Schulmobiliar, Unterrichtsmaterial usw.).

  • „Das ziehen wir jetzt durch!“
    Also entschieden wir ganz spontan: wir laufen für unsere Schule! Aber wir waren schon mitten im 2. Halbjahr - also relativ spät. In der letzten Konferenz hatten viele Kollegen/innen noch Bauchweh, wollten den Termin eventuell nochmal verschieben, weil es doch so kurzfristig schien - alle waren verunsichert. Letztlich entschieden wir uns dagegen mit der inneren Haltung "Das ziehen wir jetzt durch!" So hatte das Orgateam alles in Eigenregie geleitet: Wir haben die Aufgaben gesplittet, jede/r hatte ihr/sein Gebiet und dabei hat jede/r dem/der anderen vertraut. Die Aufgaben am Lauftag selbst haben wir mithilfe einer Liste veröffentlicht, wer von den anderen Kolleginnen und Kolleginnen was macht. Wenn Fragen waren, konnten die Lehrerinnen und Lehrer gern auf die Orgagruppe zukommen.

    Wetter unter aller Sau und warum trotzdem gelaufen wurde
    Leider hat Petrus am Aktionstag nicht mitgespielt! Das Wetter war unter aller Sau, weil es in Strömen regnete. Die 296 Schülerinnen und Schüler waren dennoch überraschenderweise hoch motiviert! Sie liefen sage und schreibe 3.838 Runden à 500 m, im Schnitt lief also jede/r Schüler/in 23 Runden! Die SMV war aktiv dabei. Und die 9-Klässler/innen haben uns beim Aufbau schon am frühen Morgen unterstützt und waren am Tag selbst auch zum Teil als Streckenposten eingeteilt.

    Ehrungsfeier
    Am Freitag (10.11.2017) fand die lange erwartete Ehrung zum Sponsorenlauf in der vollbesetzten Turnhalle statt. Alle Klassen der GWRS hatten sich versammelt und warteten ungeduldig auf das Ergebnis des Sponsorenlaufs. Rückblickend waren Schulleiter Schlichte und M. Engler, Team Sponsorenlauf, nochmals voll des Lobes und der Anerkennung für alle Schüler und Schülerinnen, die im Juli bei strömendem Regen Runde um Runde zum Wohle der Schulgemeinschaft erliefen. So kam es auch zur stolzen Zahl von ca. 20 Durchschnittsrunden pro Klasse. Sogar die Kleinsten der Schule schafften insgesamt 325 Runden. Bei der Ehrung verlas M. Engler die erreichten Runden der einzelnen Klassen und die Schülerin oder den Schüler der Klasse mit der besten Einzelleistung. Hier staunten alle über die fast unglaublichen Zahlen, die oftmals um die 36 Runden oder mehr betrugen. Insgesamt wurde so eine Gesamtsumme von 6.942 Euro erlaufen. Ein Teil des Geldes geht an den Förderverein der Schule und an die Partnerschule in Tansania. Des Weiteren werden ausstehende Dinge für den Schulalltag angeschafft. Die beste Klassenleistung schaffte die diesjährige Klasse 8. Sie feierten ihren Gutschein für 50 Grillwürste. Im Anschluss an die Ehrung durfte sich jeder Schüler und jede Schülerin einen hoch verdienten Leberkäswecken abholen und eine verlängerte Pause genießen.

  • Unsere Tipps für das nächste Mal:
    Man sollte gut 6 Monate einkalkulieren. Vor allem die Kontakte zu den Firmen nehmen viel Zeit in Anspruch. Ein Unternehmen zum Beispiel musste 1 Jahr vor dem Lauf Bescheid wissen, um es im eigenen Budget für das Folgejahr mit einrechnen zu können. Das Team muss dahinter stehen! Und vor allem dem Orgateam muss klar sein, dass Einiges auf es zukommt. Wir empfehlen, das Orgateam nicht zu groß zu gestalten, aber auch nicht zu klein zu halten. Für uns waren 4 Personen genau richtig. Aufgrund der Anzahl, des Vertrauens, der Aufgabenverteilung und whatsapp haben wir nicht viele Treffen für Absprachen gebraucht.

    Das macht Schules Kommentar: Wenig Zeit im Vorfeld, Zweifel im Kollegium, schlechtes Wetter am Lauftag... Trotzdem wurde eine hohe Motivation bei allen Beteiligten ausgelöst. Wie geht das? Das muss an euch, am hervorragenden Orgateam, liegen! Gut gemacht!

Kommentare

Kommentieren Zum Kommentieren musst Du eingeloggt sein. » LogIn

Ähnliche Projekte

» Alle Projekte im Überblick