Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

*
Bist Du männlich oder weiblich?
Gib bitte Deinen Vornamen an.
Trage bitte Deine E-Mail-Adresse ein, mit der Du Dich künftig anmelden musst. Wir respektieren den Datenschutz und werden die E-Mail-Adresse nicht an Dritte weitergeben und auch nirgends anzeigen.
Gib bitte Deinen Nachnamen an.

Wie hast Du von DmS gehört?
Newsletter abonnieren
If you tick this box, we'll subscribe you to our company newsletter.
If you tick this box, we'll subscribe you to our school newsletter.
Tick this box to indicate that you have found, read and accepted the terms of use for this site.
Du wirst als nächstes eine E-Mail erhalten. Diese enthält einen Link zu einer Seite, auf der Du die Registrierung abschließen kannst.

Sei ein Schneeball!

Verbreite die Idee, bei Freuden und Bekannten, an Schulen und in Unternehmen.
Informiere Freunde, Lehrer, Mitschüler. – Nutze soziale Netzwerke!

Online

Per E-Mail Hier ist eine Vorlage. Die öffnet sich direkt in deinem E-Mail Programm. Informiere Freunde, Bekannte, Kollegen, Lehrer, Schüler, Eltern.

Als Fürsprecher Nutze unsere komfortable Mail-Funktion und verschiedene Vorlagen.

Auf deiner Website oder Weblog Wähle einen unserer Banner und füge den abgebildeten HTML-Code auf Deiner Webseite ein.

In deiner Internet-Community Folge uns auf Twitter oder YouTube und hole deine Freunde dazu! Schicke eine E-Mail an Mailverteiler von Gruppen oder Foren, in denen du Mitglied bist.

Rede über uns Twitter über uns, schreibe z.B. „Mach mit – bei www.das-macht-schule.net!“ in die Statuszeile deines Instant Messengers wie Skype oder ICQ.

Oder mach doch einfach alles zusammen!

Offline

In der Schule Drucke unser Mini-Poster aus. Hänge es in der Schule auf, im Lehrerzimmer, gib es Eltern. Verteile unseren aktuellen Newsletter für Schulen!

Im Unternehmen Überzeugen Sie Ihren Chef, wie zeitgemäßes gesellschaftliches Engagement aussehen kann. Verteilen Sie unseren aktuellen Newsletter für Unternehmen. Erzählen Sie Kollegen und Geschäftspartnern, dass sie über uns ganz einfach ausgediente PCs für Schulen spenden können.

In der Presse Schreiben Sie für eine Zeitung / Zeitschrift oder kennen Sie einen Redakteur, der eventuell Lust darauf hätte? Bei uns warten jede Menge guter Geschichten.

Im Freundeskreis Werden Sie Fürsprecher oder Mitglied im Förderverein. Begeistern Sie Lehrer, Schulleiter, Eltern und den Elternrat, ein „Das macht Schule“ Projekt zu starten. Reden Sie über uns. Erzählen Sie möglichst vielen Leuten, sie sollen uns mal auf www.das-macht-schule.net besuchen.


Noch kein Login? Jetzt registrieren!

Sektionen
Sie sind hier: Startseite Projekte Für den Schulhof, fertig, los!

Für den Schulhof, fertig, los!

Für den Schulhof, fertig, los!
2.8

Der Erlös aus dem Sponsorenlauf sollte der Finanzierung der Verschönerung des Schulhofs und zum Kauf von Spielgeräten dienen.

Steckbrief
Es sind Bilder vorhanden
Sponsorenlauf
22393 Hamburg (Hamburg)
Schule Redder
Klasse 1-4 (VSK 1-3, Kl. 1-4, jew. a-e - Ulrike Roßmanith)
ca. 450 Teilnehmer
30.04.2017 - 07.07.2017

Bilder und Videos

  • Die Laufstrecke steht fest.
  • Untertitel

    n.a.

  • Die Stationen sind aufgebaut.
  • Untertitel

    n.a.

  • Das Banner hängt....
  • Untertitel

    n.a.

  • ... und Start!
  • Untertitel

    n.a.

  • Runde um Runde flitzen die fleißigen Läufer/innen.
  • Untertitel

    n.a.

  • Damit niemand verdursten muss, liegen die Flaschen bereit.
  • Untertitel

    n.a.

  • Für jede Runde gibt es einen Stempel.
  • Untertitel

    n.a.

  • Am Ende werden alle Karten ausgezählt.
  • Untertitel

    n.a.

  • Und zur Belohnung gibt es für alle einen Lolli.
  • Untertitel

    n.a.

Projektstory

  • Anfang 2018 werden endlich Räume, die derzeit noch von der Irena-Sendler-Schule belegt sind, frei, so dass die von uns genutzten Container wieder abgeholt werden können. Außerdem wird noch ein Pavillon abgerissen und dann ist ganz viel Platz für neue Spielgeräte. Im Rahmen dessen wurde für den gesamten Schulhof ein neues Konzept erstellt: die Kletterspinne (die übrigens durch einen früheren Lauf finanziert wurde) soll erweitert werden, dann noch Reckstangen und Tipis angeschafft, der Sandkasten repariert, ein Balancierpfad und eine Grünfläche mit Tunnelgang angelegt werden. Dafür brauchen wir aber auch Geld und das wollten wir mit einem Sponsored Walk erlaufen. Das ist uns mehr als gelungen. Am Ende steht ein sehr erfreulicher Betrag, mit dem die ersten Umgestaltungen und Anschaffungen getätigt werden können.

  • Alle vier Jahre findet an der Schule ein solcher Lauf statt. Dass Teamgeist und produktive Zusammenarbeit das A und O eines erfolgreichen Projektes sind, zeigte sich ganz deutlich in unserem Projekt – denn bei uns funktionierte alles blendend. Das Organisationsteam des Sponsored Walks bestand aus drei Eltern, am Projekt Schulhofumgestaltung sind zudem Lehrerinnen sowie Betreuerinnen des Nachmittags beteiligt. Am Tag des Laufs selbst halfen noch viele zusätzliche Eltern. Dabei spielte uns der G20-Gipfel in die Hände, denn wir hatten immer wieder diverse Eltern, die – zwangsläufig vom Job freigestellt – kräftig anfeuerten. Im Vorfeld als hilfreich erwies sich die Vorbereitung von klar strukturierten To-Do-Listen für die Lehrerinnen. Sie mussten nur noch die Aufgaben abhaken, die auf den Listen standen und waren dankbar, sich nicht selbst den Kopf zerbrechen zu müssen, was alles noch getan werden muss.

    Am 7.7.2017 war es dann endlich soweit:

  • Der Lauf sollte beginnen und war auch noch beschenkt mit strahlendem Wetter. Insgesamt liefen etwa 500 Grund- und Vorschulkinder die 450-Meter-Runden um das Hühnermoor. Und besonders die ersten und zweiten Klassen trumpften mit großartigen Leistungen auf. Viele Kinder überraschten wohl ihre Eltern, die sehr großzügige Spendensummen in die Laufzettel eingetragen hatten und dann ordentlich zahlen durften. Immer drei Klassen sind gleichzeitig 30 Minuten gelaufen, wobei von drei unterschiedlichen Punkten gestartet wurde, was toll für die Motivation der Kinder war, da sie dort immer angefeuert wurden. Das Geld wurde dann innerhalb einer Woche eingesammelt, so dass noch vor Beginn der Sommerferien die gesamte Summe zusammengetragen wurde. Alle Beteiligten können sehr stolz auf sich sein!

    Tipps für andere Schulen:

    1. Wir hatten keinen Plan B für schlechtes Wetter und haben ja auch Glück gehabt. Dennoch würde ich eine Ersatzvariante für den Fall von starkem Regen empfehlen.

    2. Die Motivation der Viertklässler, die ihre letzten Tage an der Schule hatten und auch mal fragten „Und was hab‘ ich noch davon?“ kann man mit Argumenten wie, „Na, an der neuen Schule sind ja auch schon Kinder für euch gelaufen!“ und „Als ihr an die Schule kamt, habt ihr auch davon profitiert, dass frühere Schüler für Projekte gelaufen sind, die ihr in eurer Schulzeit genutzt habt!“ stärken.

    3. In der Schule sind nur Beträge bis zu 300 Euro versichert. So musste jeden Mittag ein Elternteil kommen und das eingesammelte Geld abholen. Das muss vorher bedacht werden bzw. eventuell eine Lösung gefunden werden, wie das Geld auch überwiesen werden kann. Alternativen können die direkte Überweisung auf das Konto des Schulvereins oder über ein Klassenkassenkonto sein.


    Das macht Schules Kommentar: Ein motiviertes Planungsteam, gut gelaunte Kinder und spendenbereite Eltern - die perfekte Kombi für einen gelungenen Lauf.

Kommentare

Ines schrieb:
02.05.2017 10:29

Liebe Schule Redder!
Das ist ja toll, dass Ihr Euer Projekt "Sponsorenlauf" hier angemeldet habt. Gratuliere dazu!
Da ich über den KER52 Euren Standort kenne, möchte ich anbieten bei Bedarf vor Ort zu unterstützen. Also gerne Bescheid geben.
Herzliche Grüße aus dem Kreiselternrat und der Elternkammer von Ines Moegling

Kommentieren Zum Kommentieren musst Du eingeloggt sein. » LogIn

Ähnliche Projekte

» Alle Projekte im Überblick