Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

*
Bist Du männlich oder weiblich?
Gib bitte Deinen Vornamen an.
Trage bitte Deine E-Mail-Adresse ein, mit der Du Dich künftig anmelden musst. Wir respektieren den Datenschutz und werden die E-Mail-Adresse nicht an Dritte weitergeben und auch nirgends anzeigen.
Gib bitte Deinen Nachnamen an.

Wie hast Du von DmS gehört?
Newsletter abonnieren
If you tick this box, we'll subscribe you to our company newsletter.
If you tick this box, we'll subscribe you to our school newsletter.
Tick this box to indicate that you have found, read and accepted the terms of use for this site.
Du wirst als nächstes eine E-Mail erhalten. Diese enthält einen Link zu einer Seite, auf der Du die Registrierung abschließen kannst.

Sei ein Schneeball!

Verbreite die Idee, bei Freuden und Bekannten, an Schulen und in Unternehmen.
Informiere Freunde, Lehrer, Mitschüler. – Nutze soziale Netzwerke!

Online

Per E-Mail Hier ist eine Vorlage. Die öffnet sich direkt in deinem E-Mail Programm. Informiere Freunde, Bekannte, Kollegen, Lehrer, Schüler, Eltern.

Als Fürsprecher Nutze unsere komfortable Mail-Funktion und verschiedene Vorlagen.

Auf deiner Website oder Weblog Wähle einen unserer Banner und füge den abgebildeten HTML-Code auf Deiner Webseite ein.

In deiner Internet-Community Folge uns auf Twitter oder YouTube und hole deine Freunde dazu! Schicke eine E-Mail an Mailverteiler von Gruppen oder Foren, in denen du Mitglied bist.

Rede über uns Twitter über uns, schreibe z.B. „Mach mit – bei www.das-macht-schule.net!“ in die Statuszeile deines Instant Messengers wie Skype oder ICQ.

Oder mach doch einfach alles zusammen!

Offline

In der Schule Drucke unser Mini-Poster aus. Hänge es in der Schule auf, im Lehrerzimmer, gib es Eltern. Verteile unseren aktuellen Newsletter für Schulen!

Im Unternehmen Überzeugen Sie Ihren Chef, wie zeitgemäßes gesellschaftliches Engagement aussehen kann. Verteilen Sie unseren aktuellen Newsletter für Unternehmen. Erzählen Sie Kollegen und Geschäftspartnern, dass sie über uns ganz einfach ausgediente PCs für Schulen spenden können.

In der Presse Schreiben Sie für eine Zeitung / Zeitschrift oder kennen Sie einen Redakteur, der eventuell Lust darauf hätte? Bei uns warten jede Menge guter Geschichten.

Im Freundeskreis Werden Sie Fürsprecher oder Mitglied im Förderverein. Begeistern Sie Lehrer, Schulleiter, Eltern und den Elternrat, ein „Das macht Schule“ Projekt zu starten. Reden Sie über uns. Erzählen Sie möglichst vielen Leuten, sie sollen uns mal auf www.das-macht-schule.net besuchen.


Noch kein Login? Jetzt registrieren!

Sektionen
Sie sind hier: Startseite Projekte Sponsorenlauf

Sponsorenlauf

Sponsorenlauf
2.57142857143

1.136,50 Euro erlaufen. – Wir wollten unseren Pausenhof verschönern!☺😊☺ Wir sind eine kleine Grundschule und haben unseren zweiten Sponsorenlauf geplant. Vor zwei Jahren sind wir schon einmal für die Kindertafel und unseren Förderverein gelaufen. Dieses Jahr war ein Teil der erlaufenen Spendensumme zur Verschönerung unseres Pausenhofes vorgesehen, der zweite Teil sollte für einen Beamer mit einer Dokumentenkamera genutzt werden.

Steckbrief
Es sind Bilder vorhanden
Sponsorenlauf
97422 Schweinfurt (Bayern)
Friedrich-Rückert-Grundschule
Klasse 1-4 (Tanja Kaerpf)
ca. 150 Teilnehmer
01.05.2017 - 02.06.2017

Bilder und Videos

  • Unserem neues Schulbanner. Vielen Dank an „Das macht Schule"!
  • Untertitel

    n.a.

  • Quelle: Friedrich-Rückert-Schule
  • Untertitel

    n.a.

  • Quelle: Friedrich-Rückert-Schule
  • Untertitel

    n.a.

  • Quelle: Friedrich-Rückert-Schule
  • Untertitel

    n.a.

  • Quelle: Friedrich-Rückert-Schule
  • Untertitel

    n.a.

  • Quelle: Friedrich-Rückert-Schule
  • Untertitel

    n.a.

  • Quelle: Friedrich-Rückert-Schule
  • Untertitel

    n.a.

Projektstory

  • Die Idee zu diesem Sponsorenlauf kam in der Lehrerkonferenz auf, bei der die Frage gestellt wurde, welches Projekt in diesem Schuljahr umgesetzt werden sollte. Ziel dieses Projekttages sollte es, dass die Schülerinnen und Schüler sich bewegen, auch noch Spaß haben und für einen bestimmten Zweck Spenden erlaufen. Die Verschönerung unseres Pausenhofes als Spendenziele waren schnell gefunden, doch dann haben wir erfahren, dass der Belag im Pausenhof im kommenden Jahr erneuert werden muss. So einigten sich die Lehrerinnen und Lehrer, gemeinsam mit dem Elternbeirat und den Schülerinnen und Schülern für eine technische Erneuerung (z.B. Beamer mit einer Dokumentenkamera,..), denn in diesem Bereich fehlt uns auch noch sehr viel.

  • Zunächst wurden die „alten“ Unterlagen aus dem Jahr 2015 herausgesucht und auf den neuesten Stand gebracht. Der Mainradweg, als Laufstrecke schien uns wieder am besten geeignet, und so holten wir die Genehmigung der Stadt Schweinfurt ein. Dann wurden die Elternbriefe verfasst, die Laufkarten erstellt und die Infozettel an die Klassenlehrkräfte verteilt. Die Materialien von "Das macht Schule aus dem Jahr 2015" waren uns hierbei wieder hilfreich. Auch der Elternbeirat der Schule wurde informiert und um Mithilfe gebeten. Vierzehn Tage vor dem Lauf durften die Schülerinnen und Schüler sich auf Sponsorensuche begeben. Wir erstellten für den Aktionstag einen Zeitplan, bei dem jede Klassenstufe sportliche Aktivitäten auf dem Pausenhof (verschiedene Wett- und Bewegungsspiele), in der Turnhalle (Bewegungsbaustelle) oder eben auf der Laufstrecke am Mainradweg absolvieren sollte.
    Am eigentlichen Lauftag wurde dann ab 7.40 Uhr die vorher schon markierte Laufstrecke mit Straßenkreide und Absperrbändern noch einmal gekennzeichnet. Die Stadt Schweinfurt sperrte an diesem Morgen den Radweg und markierte eine Umleitung. Das gewonnene Banner von "Das macht Schule" markierte den Startpunkt. Die Gesamtlänge der Laufstecke betrug 250 m, d.h. die Schülerinnen und Schüler mussten 4 mal hin- und herjoggen, um 1 km zu erlaufen. Am Wendepunkt und am Startpunkt stand der Elternbeirat bereit und verteilte ganz normale Haushaltsgummis, mit denen am Ende die Gesamtstrecke jedes Schülers und jeder Schülerin ermittelt wurde. Außerdem versorgte der Elternbeirat die Schülerinnen und Schüler mit frischem Obst und Wasser. Jede Jahrgangsstufe hatte eine Stunde Zeit, möglichst viele km zu erlaufen. So manche Lehrkraft beteiligte sich am Lauf, was die Motivation der Schülerinnen und Schüler zusätzlich steigerte. Da wir nur acht Klassen an der Schule sind, fanden vier Durchgänge statt und der Tag endete um 11.20 Uhr mit dem Abbau des Banners. Jede Klassenleitung trug die Ergebnisse der eigenen Klasse auf eine Liste und auf die Sponsorenzettel ein, damit die Schülerinnen und Schüler schon am Wochenende die Spenden einsammeln konnten. Nach einer Woche hatten fast alle Schülerinnen und Schüler ihre erlaufenen Spenden bei der Klassenleitung abgegeben.

  • Alle Schülerinnen und Schüler und Lehrerinnen und Lehrer waren mit dem Ablauf und dem Ergebnis des Sponsorenlaufes sehr zufrieden. Viele Schülerinnen und Schüler sind über sich selbst hinausgewachsen und haben erstaunliche Laufleistungen gezeigt. In der Woche nach dem Lauf wurden die Jahrgangsbesten (gelaufene km, nicht höchste Spendensumme) noch mit einer Sonderurkunde geehrt.
    Insgesamt wurde eine Spendensumme von 1.136,50 Euro und insgesamt 846,5 km erlaufen.
    Wir sind sehr stolz auf unsere Schülerinnen, Schüler, Lehrerinnen und Lehrer.

    Das macht Schules Kommentar: Das vorhandene Wissen nutzen, um wieder einen großartigen Lauf auf die Beine zu stellen – das kann nur erfolgreich sein! Wir freuen uns auf die Verschönerung eures Pausenhofes – und auf euren nächsten Lauf!

Kommentare

Kommentieren Zum Kommentieren musst Du eingeloggt sein. » LogIn

Ähnliche Projekte

» Alle Projekte im Überblick