Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

*
Bist Du männlich oder weiblich?
Gib bitte Deinen Vornamen an.
Trage bitte Deine E-Mail-Adresse ein, mit der Du Dich künftig anmelden musst. Wir respektieren den Datenschutz und werden die E-Mail-Adresse nicht an Dritte weitergeben und auch nirgends anzeigen.
Gib bitte Deinen Nachnamen an.

Wie hast Du von DmS gehört?
Newsletter abonnieren
If you tick this box, we'll subscribe you to our company newsletter.
If you tick this box, we'll subscribe you to our school newsletter.
Tick this box to indicate that you have found, read and accepted the terms of use for this site.
Du wirst als nächstes eine E-Mail erhalten. Diese enthält einen Link zu einer Seite, auf der Du die Registrierung abschließen kannst.

Sei ein Schneeball!

Verbreite die Idee, bei Freuden und Bekannten, an Schulen und in Unternehmen.
Informiere Freunde, Lehrer, Mitschüler. – Nutze soziale Netzwerke!

Online

Per E-Mail Hier ist eine Vorlage. Die öffnet sich direkt in deinem E-Mail Programm. Informiere Freunde, Bekannte, Kollegen, Lehrer, Schüler, Eltern.

Als Fürsprecher Nutze unsere komfortable Mail-Funktion und verschiedene Vorlagen.

Auf deiner Website oder Weblog Wähle einen unserer Banner und füge den abgebildeten HTML-Code auf Deiner Webseite ein.

In deiner Internet-Community Folge uns auf Twitter oder YouTube und hole deine Freunde dazu! Schicke eine E-Mail an Mailverteiler von Gruppen oder Foren, in denen du Mitglied bist.

Rede über uns Twitter über uns, schreibe z.B. „Mach mit – bei www.das-macht-schule.net!“ in die Statuszeile deines Instant Messengers wie Skype oder ICQ.

Oder mach doch einfach alles zusammen!

Offline

In der Schule Drucke unser Mini-Poster aus. Hänge es in der Schule auf, im Lehrerzimmer, gib es Eltern. Verteile unseren aktuellen Newsletter für Schulen!

Im Unternehmen Überzeugen Sie Ihren Chef, wie zeitgemäßes gesellschaftliches Engagement aussehen kann. Verteilen Sie unseren aktuellen Newsletter für Unternehmen. Erzählen Sie Kollegen und Geschäftspartnern, dass sie über uns ganz einfach ausgediente PCs für Schulen spenden können.

In der Presse Schreiben Sie für eine Zeitung / Zeitschrift oder kennen Sie einen Redakteur, der eventuell Lust darauf hätte? Bei uns warten jede Menge guter Geschichten.

Im Freundeskreis Werden Sie Fürsprecher oder Mitglied im Förderverein. Begeistern Sie Lehrer, Schulleiter, Eltern und den Elternrat, ein „Das macht Schule“ Projekt zu starten. Reden Sie über uns. Erzählen Sie möglichst vielen Leuten, sie sollen uns mal auf www.das-macht-schule.net besuchen.


Noch kein Login? Jetzt registrieren!

Sektionen
Sie sind hier: Startseite Projekte Empowerment durch Zugang zu Computern

Empowerment durch Zugang zu Computern

Empowerment durch Zugang zu Computern
2.06818181818

"Refugees Emancipation" ist ein selbstorganisiertes Flüchtlingsprojekt. Es setzt sich dafür ein, dass Asylsuchenden sowohl fachlich als auch strukturell Zugang zu Computern und dem Internet ermöglicht wird, damit die Lebensqualität verbessert und Isolationsmechanismen ausgehebelt werden. Im Rahmen des Projekts werden mehrere Internetcafés in Gemeinschaftsunterkünften für AsylbewerberInnen betrieben - so zum Beispiel auch in Potsdam-Schlaatz. Außerdem unterhält Refugees Emancipation ein Internetcafé in seinen Büroräumlichkeiten in Potsdam. Die Nutzung der Internetcafés ist kostenlos. Unsere Internetcafés sind offene Räume, die von Asylsuchenden selbst verwaltet werden und in denen sie alternative Bildungsangebote wahrnehmen können. Zu den Bildungsangeboten, die Refugees Emancipation in den Internetcafés organisiert und durchführt, gehören zum Beispiel Computer-, Radio- und Audiotechnik sowie Deutschkurse.

Steckbrief
Gratis PCs, Drucker, Monitore
Postdam (Brandenburg)
Refugees Emancipation e.V.
Klasse sonstige (- Chu Eben)
ca. 100 Teilnehmer
02.04.2015 - 30.04.2015

Bilder und Videos

Projektstory

  • Für unser Potsdamer Büro unseres selbstorganisierten Flüchtlingsprojektes "Refugees Emancipation" benötigen wir dringend neue Hardware. Mit Computern und einem Zugang zum Internet wollen wir Flüchtlingen aller Altersstufen ermöglichen, mit Angehörigen im Kontakt zu bleiben, über Lernprogramme Zugang zur Sprache und zu technischen Basiswissen zu gewinnen und sich somit aus der Isolation zu lösen.

  • Auf unserer Suche nach Hardware sind wir auf Das macht Schule gestoßen und haben uns auf PCs beworben. Leider war die von uns gewünschte Hardware bereits vergeben. Zudem werden Spenden von Das macht Schule vorrangig an Schulen bzw. schulische Einrichtungen vermittelt. Glücklicherweise erhielten wir dennoch den Zuschlag für eine Spende aus Bayern, auf die es keine Bewerber gab. Wir freuen uns sehr über die PC-Spende, die aber nun erst einmal bei der Spender-Firma abgeholt werden musste. Ein Transport von Potsdam aus ist nicht machbar. Also setzten wir uns mit Herr Volker Werbus in Verbindung, Gründer und Vorstand des Refugees Online e.V. in Gilching. Er findet die Idee der Refugees Emancipations großartig. Sein Verein hat es sich ebenfalls zur Aufgabe gemacht, in Flüchlingsunterkünften den Zugang zum Internet bereitzustellen. Herr Werbus organisiert die erforderliche Hardware, kümmert sich um die komplette Installation der Technik und bietet Schulungen zum Thema „Computer, Smartphone, Tablet & Co.“, denn die Möglichkeit zur Kommunkation ist laut Herrn Werbus eines der wichtigsten Dinge, die in den Camps gebraucht werden.

  • Der gespendete Server sowie die PCs sind nun inzwischen durch Herrn Werbus bei der Spender-Firma abgeholt worden. Aktuell sind die Geräte auf dem Postweg unterwegs nach Potsdam.

Kommentare

Kommentieren Zum Kommentieren musst Du eingeloggt sein. » LogIn

Ähnliche Projekte

» Alle Projekte im Überblick