Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

*
Bist Du männlich oder weiblich?
Gib bitte Deinen Vornamen an.
Trage bitte Deine E-Mail-Adresse ein, mit der Du Dich künftig anmelden musst. Wir respektieren den Datenschutz und werden die E-Mail-Adresse nicht an Dritte weitergeben und auch nirgends anzeigen.
Gib bitte Deinen Nachnamen an.

Wie hast Du von DmS gehört?
Newsletter abonnieren
If you tick this box, we'll subscribe you to our company newsletter.
If you tick this box, we'll subscribe you to our school newsletter.
Tick this box to indicate that you have found, read and accepted the terms of use for this site.
Du wirst als nächstes eine E-Mail erhalten. Diese enthält einen Link zu einer Seite, auf der Du die Registrierung abschließen kannst.

Sei ein Schneeball!

Verbreite die Idee, bei Freuden und Bekannten, an Schulen und in Unternehmen.
Informiere Freunde, Lehrer, Mitschüler. – Nutze soziale Netzwerke!

Online

Per E-Mail Hier ist eine Vorlage. Die öffnet sich direkt in deinem E-Mail Programm. Informiere Freunde, Bekannte, Kollegen, Lehrer, Schüler, Eltern.

Als Fürsprecher Nutze unsere komfortable Mail-Funktion und verschiedene Vorlagen.

Auf deiner Website oder Weblog Wähle einen unserer Banner und füge den abgebildeten HTML-Code auf Deiner Webseite ein.

In deiner Internet-Community Folge uns auf Twitter oder YouTube und hole deine Freunde dazu! Schicke eine E-Mail an Mailverteiler von Gruppen oder Foren, in denen du Mitglied bist.

Rede über uns Twitter über uns, schreibe z.B. „Mach mit – bei www.das-macht-schule.net!“ in die Statuszeile deines Instant Messengers wie Skype oder ICQ.

Oder mach doch einfach alles zusammen!

Offline

In der Schule Drucke unser Mini-Poster aus. Hänge es in der Schule auf, im Lehrerzimmer, gib es Eltern. Verteile unseren aktuellen Newsletter für Schulen!

Im Unternehmen Überzeugen Sie Ihren Chef, wie zeitgemäßes gesellschaftliches Engagement aussehen kann. Verteilen Sie unseren aktuellen Newsletter für Unternehmen. Erzählen Sie Kollegen und Geschäftspartnern, dass sie über uns ganz einfach ausgediente PCs für Schulen spenden können.

In der Presse Schreiben Sie für eine Zeitung / Zeitschrift oder kennen Sie einen Redakteur, der eventuell Lust darauf hätte? Bei uns warten jede Menge guter Geschichten.

Im Freundeskreis Werden Sie Fürsprecher oder Mitglied im Förderverein. Begeistern Sie Lehrer, Schulleiter, Eltern und den Elternrat, ein „Das macht Schule“ Projekt zu starten. Reden Sie über uns. Erzählen Sie möglichst vielen Leuten, sie sollen uns mal auf www.das-macht-schule.net besuchen.


Noch kein Login? Jetzt registrieren!

Sektionen
Sie sind hier: Startseite Projekte Schulverschönerung

Schulverschönerung

Schulverschönerung
2.71428571429

Verschönerung der Schule im Rahmen einer AG für die Klassen 6, 7 und 8.

Steckbrief
Es sind Bilder vorhanden
Spezielles Projekt
28217 Bremen (Bremen)
Oberschule an der Helgolander Straße
Klasse 5-10 (- Michael Rohdenburg)
ca. 15 Teilnehmer
28.09.2009 - 31.12.2009

Bilder und Videos

  • Die Stahlstützen der Dachkonstruktion
  • Untertitel

    n.a.

  • Thema Weltfarben
  • Untertitel

    n.a.

  • Thema Weltfarben - Bemalen der Stützen
  • Untertitel

    n.a.

  • Eine fertige Stütze
  • Untertitel

    n.a.

  • Verschönerung der Türen
  • Untertitel

    n.a.

  • Verschönerung der Türen - Zwischenergebnis 1
  • Untertitel

    n.a.

  • Verschönerung der Türen - Zwischenergebnis 2
  • Untertitel

    n.a.

  • Verschönerung der Türen - Zwischenergebnis 3
  • Untertitel

    n.a.

Projektstory


  • Im Rahmen des AG Programms nahmen in den beiden Schulhalbjahren 2009/2010 insgesamt 21 Schülerinnen und Schüler am Projekt "Schulverschönerung" teil. Geleitet wurde die AG von einem Architekten.


  • Die Planung


    Zu Beginn des Kurses ging es darum herauszufinden, wo es im, am und um das Schulgebäude herum gestalterisch noch etwas zu verbessern gibt. Auf gemeinsamen Exkursionen wurden so Orte, Ecken und Räume aufgespürt, die den Schülern wichtig sind, an denen sie sich gerne aufhalten und deren Zustand aus ihrer Sicht aufgepeppt werden sollte. Wichtig war ihnen dabei, dass ihre Arbeit einer möglichst breiten Öffentlichkeit innerhalb der Schule zugute kommt.


    Die Arbeitsphase


    Im 1. Halbjahr kamen die Fahrradständer auf dem Schulhof dran, die Stahlstützen der Dachkonstruktion sollten farblich gestaltet werden. Das Thema WELTFARBEN war schnell gefunden, da das bunte Volk der Schüler sich selbst aus verschieden Nationalitäten zusammensetzt und allen etwas zu den Farben der Länder einfiel. Beliebte Motive waren die Flaggen, deren Gestaltung interpretiert und auf die runden Stützen übertragen wurde.
    Die Gespräche während der Arbeit kreisten um Urlaubserlebnisse und Vorstellungen von fremden Ländern. Man tauschte eigene Auslandserfahrungen aus und konnte so, ganz nebenbei, auch noch interessante Details aus verschiedenen Gegenden der Welt erfahren.
    Im 2. Halbjahr wurden die Verbindungstüren zwischen Eingang und einem viel benutzten Flur in Richtung Mensa einer Verschönerung unterzogen. Auch bei der Auswahl dieser Objekte ließen die Schüler sich von dem Kriterium der maximalen Aufmerksamkeit leiten, die ihr Werk erhalten sollte. Unter dem gemeinsamen Thema JAHRESZEITEN, und der zusätzlichen gestalterischen Anforderung, die Anzahl der Farben soweit wie möglich zu reduzieren, entstanden Bilder im Spektrum zwischen Abbildung und Abstraktion.


  • Das Ergebnis


    Ganz abgesehen von der bewundernden Aufmerksamkeit die die Schüler schon während ihrer Arbeit erhielten, haben sie hier individuelle Akzente gesetzt die hoffentlich noch vielen Schüler- und Lehrergenerationen erhalten bleiben.
    Damit sind der Kreativität allerdings noch längst keine Grenzen gesetzt - im Gegenteil: Es gibt schon wieder viele Ideen für neue Projekte, die wir mit gleichem Engagement im nächsten Schuljahr umsetzen wollen.

Kommentare

Nathalie schrieb:
08.03.2011 11:28

Ich finde es eine schöne Idee, dass ihr die Stützpfeiler in Farben der Länder, aus denen ihr Schüler euch zusammensetzt, gestrichen habt!

Welche Jahreszeit wird durch das Gras und die untergehende Sonne dargestellt?

Dörte schrieb:
08.03.2011 16:49

Das mit den abgewandelten Flaggen ist eine schöne Idee.
Wie haben das denn die anderen Schüler aufgenommen?

Kommentieren Zum Kommentieren musst Du eingeloggt sein. » LogIn

Ähnliche Projekte

» Alle Projekte im Überblick