Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

*
Bist Du männlich oder weiblich?
Gib bitte Deinen Vornamen an.
Trage bitte Deine E-Mail-Adresse ein, mit der Du Dich künftig anmelden musst. Wir respektieren den Datenschutz und werden die E-Mail-Adresse nicht an Dritte weitergeben und auch nirgends anzeigen.
Gib bitte Deinen Nachnamen an.

Wie hast Du von DmS gehört?
Newsletter abonnieren
If you tick this box, we'll subscribe you to our company newsletter.
If you tick this box, we'll subscribe you to our school newsletter.
Tick this box to indicate that you have found, read and accepted the terms of use for this site.
Du wirst als nächstes eine E-Mail erhalten. Diese enthält einen Link zu einer Seite, auf der Du die Registrierung abschließen kannst.

Sei ein Schneeball!

Verbreite die Idee, bei Freuden und Bekannten, an Schulen und in Unternehmen.
Informiere Freunde, Lehrer, Mitschüler. – Nutze soziale Netzwerke!

Online

Per E-Mail Hier ist eine Vorlage. Die öffnet sich direkt in deinem E-Mail Programm. Informiere Freunde, Bekannte, Kollegen, Lehrer, Schüler, Eltern.

Als Fürsprecher Nutze unsere komfortable Mail-Funktion und verschiedene Vorlagen.

Auf deiner Website oder Weblog Wähle einen unserer Banner und füge den abgebildeten HTML-Code auf Deiner Webseite ein.

In deiner Internet-Community Folge uns auf Twitter oder YouTube und hole deine Freunde dazu! Schicke eine E-Mail an Mailverteiler von Gruppen oder Foren, in denen du Mitglied bist.

Rede über uns Twitter über uns, schreibe z.B. „Mach mit – bei www.das-macht-schule.net!“ in die Statuszeile deines Instant Messengers wie Skype oder ICQ.

Oder mach doch einfach alles zusammen!

Offline

In der Schule Drucke unser Mini-Poster aus. Hänge es in der Schule auf, im Lehrerzimmer, gib es Eltern. Verteile unseren aktuellen Newsletter für Schulen!

Im Unternehmen Überzeugen Sie Ihren Chef, wie zeitgemäßes gesellschaftliches Engagement aussehen kann. Verteilen Sie unseren aktuellen Newsletter für Unternehmen. Erzählen Sie Kollegen und Geschäftspartnern, dass sie über uns ganz einfach ausgediente PCs für Schulen spenden können.

In der Presse Schreiben Sie für eine Zeitung / Zeitschrift oder kennen Sie einen Redakteur, der eventuell Lust darauf hätte? Bei uns warten jede Menge guter Geschichten.

Im Freundeskreis Werden Sie Fürsprecher oder Mitglied im Förderverein. Begeistern Sie Lehrer, Schulleiter, Eltern und den Elternrat, ein „Das macht Schule“ Projekt zu starten. Reden Sie über uns. Erzählen Sie möglichst vielen Leuten, sie sollen uns mal auf www.das-macht-schule.net besuchen.


Noch kein Login? Jetzt registrieren!

Sektionen
Sie sind hier: Startseite Über uns Presse Pressemitteilungen Großaktion: Ein Tag mit Pinsel, Farbe und viel Spaß

FOR IMMEDIATE RELEASE

Großaktion: Ein Tag mit Pinsel, Farbe und viel Spaß

Zehn Freiwillige unterstützten die Eigeninitiative von 92 Schülern

Hamburg: Die vier 7. Klassen des Gymnasiums Marienthal bekamen Unterstützung. Zehn Mitarbeiter von Tesa waren bei der Aktion der Schüler als Helfende Hände dabei. Die bundesweite Initiative »Das macht Schule« hat sie zusammengebracht. So haben sie Hand in Hand vier Klassenräume verschönert.
Hamburg 09.12.2010

Die vier 7. Klassen des Gymnasiums Marienthal bekamen Unterstützung. Zehn Mitarbeiter von Tesa waren bei der Aktion der Schüler als Helfende Hände dabei. Die bundesweite Initiative »Das macht Schule« hat sie zusammenge­bracht. So haben sie Hand in Hand vier Klassenräume verschönert.

 

Die Siebtklässler wollten ihre Klassenzimmer neu gestalten, so dass sie sich auch an langen Tagen wohl darin fühlen. „In einem renovierten Klassenraum fühlen sich Schülerinnen und Schüler wohler und lernen motivierter “, so Ingo Kriebisch, Abteilungsleiter der Mittelstufe. Der Beschluss: Zusammen anpacken und  eine lernförderliche Atmosphäre schaffen. „Dass wir dafür zehn freiwillige Helfer gewinnen konnten, war eine tolle Möglichkeit“, sagt Kriebisch, und weiter: „Die Checklisten von »Das macht Schule« haben die Vorbereitung sehr erleichtert. Man muss das Rad nicht neu erfinden.“

 

In allen vier Klassenräumen packten die Schüler selbst an. Sie zeigten, was dabei heraus kommt, wenn alle an einem Strang ziehen. Vier Klassenräte haben getagt, Farben ausgewählt, Einsatz- und Putzpläne geschrieben. Einen Teil der Werkzeuge haben sie von Eltern und Hausmeister geliehen, Geld für Farbe mit dem Verkauf von Waffeln verdient. Abdeckmaterial und Klebeband brachten die Helfer von Tesa mit. Wände und Heizkörper wurden gestrichen, wo’s ging auch Türen und Flure. Un­glaub­­lich, mit wie viel Spaß Schüler bei der Sache sind, wenn man ihnen einen Rah­men dazu gibt. Statt Geld gibt »Das macht Schule« Hilfe zur Selbsthilfe. Ausführliche Checklisten sorgen für reibungslosen Ab­lauf und gute Ergeb­nisse von der Vorbereitung über den Aktionstag bis zum Projektbericht fürs Web.

 

In diesem Jahr tauschen 30 Tesa-Mitarbeiter einen Tag lang ihren Arbeitsplatz gegen die Mithilfe im Klassenzimmer ein. Bei drei Renovierungsaktionen in Hamburg hatten sie bereits tatkräftig mit angepackt. Diese vierte Aktion war nun die größte und der Höhepunkt. „Mit dem Engagement für »Das macht Schule« möchten wir ein Stück gesellschaftliche Verantwortung übernehmen“, so Achim Franck von Tesa. „Schulen werden renoviert und verschönert – das passt perfekt zu uns, denn auch mit Tesa hat man die Möglichkeit, sein Umfeld kreativ und einfach zu gestalten“, ergänzt der Leiter Marketing und Produktentwicklung. Warum er und seine Kollegen so begeistert dabei sind? „Für unser Team ist es ein tolles Erlebnis, als Helfende Hände gemeinsam mit den Schülern etwas zu schaffen.“

 

„Uns hat das Konzept von  »Das macht Schule« gefallen“, erklärt Schulleiterin Christiane von Schachtmeyer. „Hier können Schüler außerhalb des Lehrplans erleben, wie mit Tatkraft und Eigeninitiative etwas bewirkt wird.  Die aktive Beteiligung der Schüler stärkt die Identifikation mit den Klassenräumen. Das gibt Heimatgefühl und beugt Vandalismus vor“, so von Schachtmeyer. „Natürlich freuen wir uns zudem über die Helfenden Hände von Tesa.“

 

Dieses „Corporate Volunteering“ genannte Engagement nützt allen Beteiligten. Die Schule freut sich über die Mitarbeit der Freiwilligen und profitiert zusätzlich vom Wissens- und Kompetenztransfer und dem Kontakt zu Menschen aus der Wirt­schaft. Schüler gewinnen Einblicke in Berufswelten, lernen mit „Fremden“ zu kooperieren und erfahren Wertschätzung für ihr Engagement. Seine Welt gemeinsam zu gestalten, das verbindet, stärkt die Beziehung zu den Lehrern und schweißt die Klas­sen­gemein­schaft zusammen. Das Unter­nehmen fördert Teamfähigkeit und Sozialkompetenz der Mit­arbeiter und er­möglicht ihnen Erfahrungen und Ein­drücke, zu denen sie normaler­weise keinen Zugang haben.

 

Seitdem die Initiative »Das macht Schule« 2007 in Hamburg startete, haben bundesweit fast 800 Schulen das Material von www.das-macht-schule.net heruntergeladen und sich von den bisher realisierten Projekten für eigene Aktivitäten anregen lassen. Die Aktion „Helfende Hände“ hat schon in vielen anderen deutschen Städten stattgefunden.

 

In Kürze – »Das macht Schule«

 

Die bundesweite gemeinnützige Initiative schafft Rahmenbedingungen, die die Initiative wecken. Sie unterstützt Kinder und Jugendliche an Schulen, die ihr Lernumfeld selbst gestalten wollen. Erprobte Konzepte geben Hilfe zur Selbsthilfe. Schüler erleben, wie Initiative und Erfolg zusammen­hängen. Die Initiative wird inhaltlich und finanziell von Max Bahr, The Walt Disney Company (Germany) GmbH, Tesa SE und Apetito unter­stützt. Der Gründer Bernd Gebert wurde 2007 als führender Social En­trepreneur durch die internationale Organisation Ashoka ausgezeichnet.


Weitere Infos: www.das-macht-schule.net.

 

In Kürze – Tesa SE

 

Generationen sind mit dem 1936 entwickelten tesafilm® aufgewach­sen, der den Grundstock für das rund 7.000 Produkte umfassende Produktportfolio der Tesa SE legte. Heute zählt Tesa (3.700 Mitarbeiter) zu den weltweit führenden Herstellern selbst­kleben­der Pro­dukt- und Systemlösungen für Industrie und Konsu­men­ten. Seit jeher ist es Teil der Tesa Unternehmensstrategie, sich aktiv für Ge­sell­schaft und Umwelt einzusetzen, insbesondere für die Förderung und den Schutz von Kindern und Jugendlichen. Seit 2010 fördert tesa »Das macht Schule« und unterstützt mit Mitarbeiter-Teams Hamburger Schüler bei Renovierungsarbeiten.

 

Weitere Infos: www.tesa.de

 

Medienkontakt

 

Kontakt für Rückfragen:

 

Dörte Gebert

Das macht Schule e.V.

Klein Fontenay 1

20354 Hamburg

Telefon 0173 421 34 01

presse@das-macht-schule.net

 

Gunnar von der Geest

Tesa SE

Unternehmenskommunikation

Quickbornstraße 24
20253 Hamburg

Telefon 040 4909 5296

0172 449 27 45

gunnar.vondergeest@tesa.com

 

 

Fotos, TV-Beiträge und aktuelle Presseinformationen zu „Das macht
Schule“ unter www.das-macht-schule.net/ueber-uns/presse

 

Abdruck honorarfrei. Beleg erbeten.

 

###

Artikelaktionen
Pressekontakt

 

Dörte Gebert
Das macht Schule
Admiralitätstraße 58
20459 Hamburg

 

Telefon 040 20 933 266-2
presse@das-macht-schule.net

e

Ausgezeichnet

 

Ashoka Tree

Gründer durch Ashoka als
führender Social Entrepreneur
ausgezeichnet.

 

» Mehr Infos

e

logostiftungbertelsmann.JPG

 

Die Bertelsmann Stiftung
empfiehlt "Das macht Schule"
sozialen Investoren und
bescheinigt uns Wirksamkeit,
Leistungsfähigkeit und Profes-
sionalität. Auch das dzi hat uns
geprüft.

 

» Mehr Infos

e

Presse Service

 

Tragen Sie sich in unseren
Presseverteiler ein und wir
halten Sie informiert.

 

» Jetzt eintragen

 

» Bilder & Logos

e

Archiv

 

» 2010

 

» 2009

 

» 2008

 

» 2007